Martin Schulz im BRIGITTE Interview: "Ich würde Trump die Meinung sagen!"

Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Angela Merkel
Angela Merkel: Der BRIGITTE-Talk im Video

Am 12. Juni traf SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die BRIGITTE-Chefredaktion zum Gespräch. Dabei sprach er erstaunlich offen über seine bewegte Vergangenheit, seine Familie - und was er sich von Donald Trump nicht bieten lassen würde.


"Mein Sohn findet mich komisch"

Gut gelaunt stellte sich Kanzlerkandidat Martin  im Berliner Maxim-Gorki-Theater den Fragen von BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber und Ressortleiterin Meike Dinklage. Dabei scheute er auch nicht davor zurück, über unangenehme Episoden seines Lebens zu sprechen. Erstaunlich offen erzählte er von seinem Kampf gegen den Alkoholismus und eine anschließende Psychotherapie, aus der er viel fürs Leben gelernt hätte. Kleines Highlight: Schulz' Antwort auf die Frage, wie er reagieren würde, wenn Donald Trump ihn beim Gipfeltreffen zur Seite schubsen würde ...

Das komplette Gespräch im Video:

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz im Gespräch mit BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber und Ressortleiterin Meike Dinklage. #brigittelive

Posted by Brigitte on Montag, 12. Juni 2017



Martin Schulz im BRIGITTE Interview: "Ich würde Trump die Meinung sagen!"

Lies auch

Live in Berlin: BRIGITTE trifft Angela Merkel




Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • BriFan
    BriFan
    Nun macht's der Schulz dem Albig nach
    Und wählt ein buntes Blatt dafür,
    Doch er vermeidet hier die Schmach...
    Denn er liebt sene Frau noch mehr !
    Doch nur bei ihr - ganz unbenommen -
    Hat er 100% bekommen...
    Offen aber bleibt die Frage,
    Ob's seinem Wunschzel näher bringt....
    Die Prognose dazu, die ich wage :
    Hier nur ein Verlierer singt ...!!!

Unsere Empfehlungen

KlickstarterNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Martin Schulz
Martin Schulz im BRIGITTE Interview: "Ich würde Trump die Meinung sagen!"

Am 12. Juni traf SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die BRIGITTE-Chefredaktion zum Gespräch. Dabei sprach er erstaunlich offen über seine bewegte Vergangenheit, seine Familie - und was er sich von Donald Trump nicht bieten lassen würde.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden