Neue Erkenntnisse zum Tod von Paul Walker: "Er atmete noch!"

Im November 2013 starb Hollywood-Star Paul Walker bei einem tragischen Verkehrsunfall. Jetzt, über drei Jahre später, kommen neue Erkenntnisse ans Licht, die den Tod des Schauspielers in ein tragisches Licht rücken!

Auch drei Jahre später ranken sich noch immer Rätsel um den tragischen Tod von Paul Walker. Im November 2013 waren er und Roger Rodas tödlich verunglückt, als sein Freund die Kontrolle über seinen Porsche verlor und gegen einen Baum raste. Der 38-Jährige war nach dem Aufprall sofort tot - Paul Walker hingegen soll noch gelebt haben! Das ergab jetzt eine aktuelle Analyse des genauen Unfallhergangs.

"Durch den Aufprall wurde der Carrera GT in zwei Hälften geteilt. In den Fahrgastraum zum einen, in Gas- und Motorraum zum anderen. Paul Walker wurde eingeklemmt", erklärt Rechtsanwalt Craig McClellan in der Dokumentation 'Paul Walker: Collision Course'.

Paul Walker erlitt mehrere Knochenbrüche - doch atmete noch!

Der Schauspieler soll durch den Aufprall mehrere Rippenbrüche, ein gebrochenes Schlüsselbein und eine Fraktur am Oberarm erlitten haben. Als der Wagen schließlich in Flammen aufging, sei der 40-Jährige darin lebendig verbrannt. Das ergaben angeblich Ruß-Spuren an seiner Luftröhre. "Er atmete noch und konnte nicht aus dem Wagen, weil er eingeklemmt war." Hätte Paul Walker also überleben können, wenn er es aus dem Wagen geschafft hätte?

Wie grausam diese neue Erkenntnisse vor allem für Walkers 18-jährige Tochter Meadow sein müssen, mag man sich gar nicht vorstellen. Bleibt zu hoffen, dass der 'Fast & Furious'-Star in Frieden ruhen kann.

Videoempfehlung:

ag

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    KlickstarterNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Neue Erkenntnisse zum Tod von Paul Walker: "Er atmete noch!"

    Im November 2013 starb Hollywood-Star Paul Walker bei einem tragischen Verkehrsunfall. Jetzt, über drei Jahre später, kommen neue Erkenntnisse ans Licht, die den Tod des Schauspielers in ein tragisches Licht rücken!

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden