Prostitution in Deutschland: Zehn Fakten

Am 2. Juni ist der weltweite "Tag der Huren". Bereits seit 1976 soll er einmal im Jahr auf die Lebenssituation von Prostituierten aufmerksam machen. Aber wie geht es Frauen, die in Deutschland Geld für Sex nehmen? Zehn Fakten.

Rotlichtmilieu: Prostitution in Deutschland: Zehn Fakten

Vom Mädchen auf dem Straßenstrich, der Zwangsprostituierten bis zur Escort-Dame: Prostitution in Deutschland lässt sich nicht kurz zusammenfassen. Aber diese zehn Fakten geben einen ersten Eindruck.

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    KlickstarterNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Prostitution in Deutschland: Zehn Fakten

    Am 2. Juni ist der weltweite "Tag der Huren". Bereits seit 1976 soll er einmal im Jahr auf die Lebenssituation von Prostituierten aufmerksam machen. Aber wie geht es Frauen, die in Deutschland Geld für Sex nehmen? Zehn Fakten.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden