Nach AfD-Kommentar in Live-Sendung: Thore Schölermann angezeigt & bedroht

"Geht wählen, nur nicht die AfD!" Dieser eine Satz sorgt im Leben von Moderator Thore Schölermann jetzt ganz schön für Trubel. 

Thore Schölermann meinte es gut, als er am Ende der Live-Sendung ‚Taff’ dazu aufrief, wählen zu gehen, "nur nicht die AfD!" Dass er mit diesem einen Satz aber einen derartigen Wirbel auslösen würde, hatte er sicher nicht auf dem Plan.

Denn seitdem muss der Moderator heftige Kritik einstecken. Ein Zuschauer ging sogar so weit, dass er den 32-Jährigen bei der Medienanstalt Berlin-Brandenburg anzeigte. Die reagierte daraufhin sofort und ermittelt nun gegen Schölermann. Die Anstalt wies im gleichen Atemzug aber auch darauf hin, dass Aussagen von Moderatoren – auch im Rahmen eines TV-Formats – hierzulande unter den Schutz der Meinungsfreiheit fallen.

Doch damit ist der Wirbel nicht vorbei: Neben der Anzeige wird Schölermann von einigen -Sympathisanten auch heftig bedroht. Im Gala-Interview lässt er deswegen jetzt ordentlich Dampf ab. "Es war ein Schock, dass das so eine Welle schlägt. Andererseits habe ich aber auch gemerkt, wie richtig es war, dass mal jemand in der Öffentlichkeit Farbe bekennt."

Wenn es um seine und die Sicherheit seiner Freundin Jana geht, hört der Spaß für ihn aber auf: "Ich habe direkte Drohungen bekommen und da habe ich mir Gedanken gemacht. Ich hoffe nur, dass keiner auf die Idee kommt, Jana an die Karre zu pinkeln, denn dann brennt bei mir eine Sicherung durch."

Das letzte Wort ist in dieser Angelegenheit wohl noch nicht gesprochen.

Videoempfehlung:

ag

Weitere Themen

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    KlickstarterNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Nach AfD-Kommentar in Live-Sendung: Thore Schölermann angezeigt & bedroht

    "Geht wählen, nur nicht die AfD!" Dieser eine Satz sorgt im Leben von Moderator Thore Schölermann jetzt ganz schön für Trubel. 

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden