Es steht fest: SO wird das Wetter zu Weihnachten!

Schnee oder Schlag ins Wasser? Der deutsche Wetterdienst kennt jetzt die Antwort - und sagt, ob der Weihnachtsmann Schneeschippe oder Gummistiefel brauchen wird.

Alle Jahre wieder beschäftigt uns kurz vor Weihnachten vor allem diese Frage: Wird es an Heiligabend Schnee geben? Natürlich sind wir erwachsene Menschen und wissen, dass die Klimazone in Deutschland sich nicht nach Feiertagen richtet. Aber das Kind in uns hofft trotzdem jedes Jahr aufs Neue, dass es vielleicht doch endlich mal wieder mit der Postkarten-Idylle und verschneiten Tannenbäumen klappen könnte.

Nun steht das Fest dicht genug vor der Tür, um eine ziemlich verlässliche Aussage treffen zu können - und die deutet leider auf die falsche Art von Niederschlag. "Nach den aktuellen Zehn-Tages-Wettermodellen sieht es ganz und gar nicht nach weißen Weihnachten in Deutschland aus", so Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst. "Die antizyklonale Westlage wird bundesweit für sehr milde Temperaturen zu Weihnachten sorgen. Schnee gibt es bestenfalls in den wirklich hoch gelegenen Gebirgsregionen."

Auch mal schön: Weihnachten ohne Schneeschippen

Traurig aber wahr - kein Schnee zu . Aber was ist mit einem gemütlichen Weihnachtsspaziergang? Können wir den wenigstens machen, ohne von Regenschauern erwischt zu werden?

"Aktuell sieht es so aus, als ob es in Norddeutschland regnen wird", sagt Friedrich. "Aber im Rest der Republik wird es klar und trocken bleiben - und die Sonne wird sich von ihrer besten Seite zeigen." Mit anderen Worten: Sorry, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern! Wir hoffen, ihr kriegt zu Weihnachten gute Bücher, denen ihr euch widmen könnt, während bei euch der Regen ans Fenster prasselt - und der Rest von uns die Sonne und den Glühwein genießt.

ABER: Noch ist nicht aller Tage (Heilig-)Abend! "Es sieht nicht weiß aus, aber das ist nur der Trend, der sich abzeichnet", fügt Friedrich hinzu. "Die Vorhersagemodelle können noch kippen, eine Resthoffnung auf Schnee bleibt also."

Zugehört, Christkind? Einfach mal ein Vorhersagemodell von Profi-Meteorologen umkippen - das wäre ein Weihnachtswunder, mit dem du viele, viele Menschen glücklich machen könntest!

heh

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    KlickstarterNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Es steht fest: SO wird das Wetter zu Weihnachten!

    Schnee oder Schlag ins Wasser? Der deutsche Wetterdienst kennt jetzt die Antwort - und sagt, ob der Weihnachtsmann Schneeschippe oder Gummistiefel brauchen wird.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden