Camilla offenbart den wahren Grund für ihr Interesse an Charles

Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Prinz George: So sprechen ihn seine Lehrer an

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles sorgten mit ihrer Affäre für zahlreiche Schlagzeilen. Nun kommt ans Licht, was genau Camilla überhaupt in die Arme des Prinzen getrieben hat.

Camilla und Charles: Wie sie sich wirklich kennen gelernt haben

Die meisten von uns kennen die Geschichte zumindest in groben Zügen: Am 29. Juli 1981 heirateten Prinz Charles und Lady Diana Spencer in London. Das Paar trennten damals nicht nur der Altersunterschied von 13 Jahren, sondern auch eine andere Frau: Camilla Parker Bowles. Die erst 20 Jahre junge Diana konnte das Prinzessinnenleben nicht ertragen; der Medienrummel und die lieblose Art ihres Mannes trieben sie in eine Essstörung. Charles wurde ihr bald untreu und suchte schon kurz nach der Hochzeit Trost bei Camilla.

Drama Royal: Drei sind einer zu viel

In den Neunziger Jahren bekam auch die Öffentlichkeit mit, dass das royale Paar keine glückliche Ehe führte. Diana sagte 1995 in einem legendären BBC-Interview: "Es waren drei von uns in dieser Ehe, daher war es etwas überlaufen." Zu diesem Zeitpunkt war das einstige Traumpaar bereits getrennt. Camilla war zwar ebenfalls verheiratet, doch auch sie ließ sich bald darauf scheiden. Zwei Jahre nach Dianas Tod, im Jahr 1999, trat sie erstmals öffentlich mit Charles auf. Die Briten lehnten die neue Prinzessin zwar ab, doch das Paar heiratete dennoch 2005. Mittlerweile wird sie als Charles Ehefrau von den meisten Briten akzeptiert.

So nahm das Schicksal seinen Anfang

Was treibt eine Frau dazu, eine Affäre mit einem der bekanntesten Adligen der Welt anzufangen? Die Royals-Biographin Penny Juror verriet nun, dass es Camilla am Anfang nicht in erster Linie um Liebe ging, sondern zwei deutlich unglamurösere Motive: Eifersucht und Rache. Charles war für sie zu Beginn nur Mittel zum Zweck, um Vergeltung an ihrem Ehemann Andrew Parker Bowles zu üben. Dass daraus eine Beziehung entstehen würde, die die gesamte britische Monarchie in eine Krise stürzen würde, hätte sie selbst wohl damals am wenigsten erwartet!

Kommentare

Kommentare

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Charles, Camilla
    Camilla offenbart den wahren Grund für ihr Interesse an Charles

    Prinz Charles und Camilla Parker Bowles sorgten mit ihrer Affäre für zahlreiche Schlagzeilen. Nun kommt ans Licht, was genau Camilla überhaupt in die Arme des Prinzen getrieben hat.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden