Larissa (19) wünscht sich: „Macht Lesen wieder cool!“

BRIGITTE.de-Leserin Larissa hegt einen großen Wunsch für 2017: Bücher lesen soll endlich wieder angesagt sein. Hier sagt sie, warum.

Larissa plädiert: Lest wieder mehr Bücher!

Larissa Bugelnig wuchs im winzigen Örtchen Kolbnitz auf. Zurzeit macht sie eine Ausbildung zur Buch- und Medienwirtschafterin. Ihr Traumberuf ist Journalistin.

"Habt ihr heute schon gelesen?"

Habt ihr heute schon gelesen? Eure E-Mails und auch die zwei Meter lange WhatsApp-Nachricht eurer BF zählen übrigens nicht. Wenn ihr diese Frage mit einem kleinlauten Nein beantwortet, hoffe ich wenigstens, dass ihr euch meine Kolumne durchlest.

Mir kommt es oft so vor, als gäbe es nur Menschen, die Bücher verschlingen und Menschen, die gar nicht lesen. Ich selber zähle zur ersten Gruppe, schon seit meiner Kindheit werde ich mehr oder weniger liebevoll „Leseratte“ genannt. Durch die Tatsache, dass ich mit vier Jahren Lesen gelernt und als Siebenjährige wöchentlich ein Buch beendet habe, kann ich behaupten, dass mich dieses Hobby  wirklich geprägt hat.

In meinem Umfeld lassen sich nur ganz wenige Leute finden, die so gern schmökern wie ich. Und ich bin oft genug als „altmodisch“, „fad“ oder „uncool“ bezeichnet worden, wenn ich erwähnt habe, dass ich für mein Leben gern lese. Einer der ersten Gedanken über meinen Freund war übrigens, „Hurra, ein männliches Wesen, das liest!“ Mir kommt es nämlich so vor, als würde kein Mann der Welt Bücher lesen. Übrigens ist „Blackout“ von Marc Elsberg das Lieblingswerk von meinem Herzblatt und mir. Hallo Seelenverwandter!

„Warum sollte ich lesen?“

Diese Frage stellt ihr euch vielleicht gerade. Die Antwort ist vielschichtig: Ein Buch enthält nicht nur Wörter und eine Geschichte, sondern auch immer eine Lehre. Mit jedem Werk nimmt man etwas in sein Leben mit. Romane oder Gedichte prägen uns und erweitern unseren Horizont, sie eröffnen neue Welten.

Wir beklagen uns, dass wir so gestresst und gehetzt sind. Und bemerken nicht, dass wir selber daran schuld sind: ständig am Smartphone, dauernd einer Geräuschkulisse ausgesetzt. Wir gönnen unseren Gehirnzellen keine Pause. Doch genau in solchen Momenten, wo ich Abstand von allem brauche, greife ich zum Buch. Hier kann ich mich verstecken, vor den Alltagsproblemen und dem Stress. Für kurze Zeit vergesse ich alles um mich herum und vertiefe mich in die Geschichte: Charaktere werden zu Freunden,  wunderschöne Orte zu meiner Heimat. Beim Lesen lande ich an einem Ort, wo es mich nicht gibt - es ist die einfachste Flucht vor dem Alltag.

Und wie viele Zitate finden wir in sozialen Netzwerken, die eigentlich aus Büchern stammen, ohne dass es die meisten wissen? Wie viele ahnen nicht, dass die besten Filme schon seit Jahrzehnten in einem Buch verpackt auf sie warten? Mich ärgert es wirklich, dass viele Menschen all die tollen Geschichten nie lesen werden. Durch regelmäßiges Bücherlesen verbessert man übrigens auch seine Grammatik und erweitert seinen Wortschatz. Vielleicht erklärt das meine Eins im Deutsch-Abi. Ich glaube, mit all dem ist die Frage, wieso man lesen sollte, beantwortet.

Helft mit, das Lesen 2017 zum Trend zu machen!

Insgeheim hoffe ich ja, dass das Lesen der neue Trend in 2017 wird - so wie Handlettering, Veganismus oder urbaner Gartenbau es schon sind. Lasst uns den  Hashtag #machtlesenwiedercool ins Leben rufen! Mir ist dieses Thema wichtig und mir fällt auf, dass sich sonst kaum jemand dafür stark macht.

Seit August 2016 mache ich eine Ausbildung zur Buch- und Medienwirtschafterin und habe somit die Chance, Menschen tolle Bücher nahe zu bringen. Auch mit dieser Kolumne will ich nur das erreichen: Kauft oder leiht euch doch mal wieder ein Buch! Danach werdet ihr mich sicher verstehen. Büchertipps findet man ja überall - und im Notfall dürft ihr mir eine E-Mail schicken. Dann lasse ich euch gerne eine Liste voller wunderbarer Geschichten zukommen.

Larissa (19) wünscht sich: „Macht Lesen wieder cool!“

Lies auch

Macht mit: Auch eure Stimme ist gefragt!

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    KlickstarterNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Larissa plädiert: Lest wieder mehr Bücher!
    Larissa (19) wünscht sich: „Macht Lesen wieder cool!“

    BRIGITTE.de-Leserin Larissa hegt einen großen Wunsch für 2017: Bücher lesen soll endlich wieder angesagt sein. Hier sagt sie, warum.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden