Aras (19): "Danke Deutschland, für deine Unterstützung!"

Der junge Syrer Aras Bacho ist voller Dankbarkeit für das neue Leben, das er in Deutschland führen kann.

Aras Bacho aus Syrien

Aras Bacho (19) ist vor dem Krieg in Syrien nach Deutschland geflohen. Neben der Schule schreibt er Blogs über Politik auf "HuffPost" und "Oe24.at". Er mag Bücher und hat bereits einige Praktika bei Zeitungen absolviert. Sein Ziel ist ein friedliches Leben in Europa.

Liebes ,

Ich bin dir sehr dankbar, dass du mich und andere Flüchtlinge bei dir aufgenommen und uns ein neues Leben geschenkt hast. Seitdem ich hier bin, habe ich vieles von dir gelernt und benutze dein Wissen weiter. Du hast mir ein Dach über dem Kopf geschenkt, Schule, Bildung und eine Zukunft. Die Menschen hier kümmern sich viel um uns, und das bedeutet uns sehr viel.

Vor ungefähr sieben Jahren entschied ich mich, zu verlassen und mich auf den Weg nach Deutschland zu machen. Der Krieg war ausgebrochen. Seitdem der sogenannte Islamische Staat in meinem Land ist, sind viele Kinder ums Leben gekommen, aber auch ihre Mütter und andere Familienmitglieder. Viele machten sich auf den Weg nach Europa, weil sie hier in Sicherheit sind.

Syrien ist ein riesiger Friedhof geworden

Der Krieg hat immer noch nicht aufgehört, und wir leiden darunter. Jeden Tag müssen wir daran denken, wie viele Menschen wegen des Kriegs ums Leben gekommen sind. Syrien ist ein riesiger Friedhof geworden.

Sehr viele Menschen sind schon im Mittelmeer ertrunken, und warum? Weil sie in Freiheit leben wollen. Sie fragen sich: Warum nimmt uns Arabien nicht auf? Die Antwort lautet: Weil sie nur an das Geld und an das Öl denken. Menschenleben sind ihnen egal. Wenn man Christ, Jeside oder Jude ist, wird man dort vertrieben oder ermordet.

Hier erfahren wir Sicherheit und Liebe

Was uns Deutschland gibt, gibt uns kein anderes Land. Hier erfahren wir Sicherheit und Liebe. Welches andere Land bietet uns all diese Möglichkeiten?  Hier kann man eine Ausbildung machen oder sogar studieren.

In diesem Land wurden wir schon bei der Ankunft sehr gut behandelt. Ich bin glücklich, dass ich akzeptiert worden bin und sehe meine Zukunft hier in Deutschland. Die anderen Flüchtlinge sind auch froh über ihre Möglichkeiten in Deutschland. Wir sehen uns als neue Bürger des Landes.

Viele kritisieren uns dafür, dass wir hierbleiben möchten, dabei arbeiten viele von uns hart und wir lernen gut in der Schule. Manche sagen auch: "Die nehmen uns unsere Arbeit weg". Soweit ich weiß, nehmen wir nichts weg. Wir benehmen uns anständig und leben unser Leben wie jeder andere Mensch auch.

Deutschland, du hast vielen von uns Flüchtlingen das Beste gegeben und du tust es immer noch. Danke dir und den Menschen für die Liebe und die Akzeptanz. Du bist unsere Rettung. Danke.

Aras Bacho

Aras (19): "Danke Deutschland, für deine Unterstützung!"

Lies auch

Macht mit: Auch eure Stimme ist gefragt!
Weitere Themen

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    KlickstarterNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Aras Bacho aus Syrien
    Flüchtling sagt "Danke Deutschland" - und rührt damit ALLE!

    Der junge Syrer Aras Bacho ist voller Dankbarkeit für das neue Leben, das er in Deutschland führen kann.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden