Beauty-Tricks
Concealer: Richtig kaschieren

Ob als Stick, Pinsel oder Creme - Concealer sind echte Allround-Talente. Sie mogeln Fältchen und Augenschatten weg, modellieren die Konturen und lassen das Gesicht leuchten.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Concealer (engl. conceal = verbergen, verstecken) hellen auf, lassen dunkle Schatten zurücktreten und heben tief liegende Partien optisch an. Um dem Gesicht mehr Leuchtkraft zu verleihen und strahlende Akzente zu setzen: Concealer mit lichtreflektierenden Partikeln in der Mitte der Stirn, an den äußeren Augenwinkeln, oberhalb der Wangenknochen und auf der Kinnspitze auftragen und sanft verwischen.

  • Falten vertuschen
    Abdeckstifte mit Perlmuttpartikeln retuschieren Stirnfältchen, Schatten an Nasenflügeln oder Mundwinkeln. Die schimmernden Pigmente reflektieren das Licht in alle Richtungen und spiegeln so Falten weg. Viele Produkte enthalten Feuchtigkeitsbinder, glättende Öle, Radikalenfänger Vitamin E und C oder Tee-Extrakte, die pflegen und schützen. Frei von Duft- und Konservierungsstoffen gibt es Concealer speziell für die empfindliche Haut.
  • Augenschatten wegmogeln
    Um Augenringe zu kaschieren, Concealer im inneren Augenwinkel und unterm Auge hauchdünn auftupfen und ausblenden. Ideal gegen bläulich durchschimmernde Äderchen: Produkte mit gelblichem Unterton. Für einen wachen Blick: Concealer unter den Brauen und auf dem ungeschminkten Lid verteilen.
  • Unreinheiten kaschieren
    Kleine Flecke und Pickelchen kann man mit einem pudrigen oder sehr cremigen Concealer mit stärkerer Deckkraft am besten tarnen. Rötungen und rote Äderchen verblassen unter zartgrünen Fluids. Praktisch für alle Fälle: Abdeckquartetts in Grün, Gelb, Beige und Rosé.
  • Gesicht modelieren
    Eng zusammenstehende Augen rücken optisch auseinander, wenn man Aufheller in die inneren Augenwinkel tupft. Für eine schmalere Nase: Concealer am Nasenbein und um die Nasenflügel herum auftragen. Damit der Mund voller aussieht: Kontur fein nachziehen oder nur den Amorbogen (herzförmige Kerbe der Oberlippe) betonen. Prima Nebeneffekt: Die Lippenfarbe läuft nicht aus.
  • Lieber nicht!
    Um Fältchen zu kaschieren, keine pudrigen Konsistenzen benutzen. Die feinen Puderpartikel setzen sich in den Linien ab und betonen sie erst recht. Lieber cremige oder flüssige Concealer nehmen.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  • Foto: Pixland/Thinkstock
    Text: Marina Knippel
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen