Concealer: Richtig kaschieren

Ob als Stick, Pinsel oder Creme - Concealer sind echte Allround-Talente. Sie mogeln Fältchen und Augenschatten weg, modellieren die Konturen und lassen das Gesicht leuchten.

Concealer (engl. conceal = verbergen, verstecken) hellen auf, lassen dunkle Schatten zurücktreten und heben tief liegende Partien optisch an. Um dem Gesicht mehr Leuchtkraft zu verleihen und strahlende Akzente zu setzen: Concealer mit lichtreflektierenden Partikeln in der Mitte der Stirn, an den äußeren Augenwinkeln, oberhalb der Wangenknochen und auf der Kinnspitze auftragen und sanft verwischen.

Profi-Tipp: Concealer

Drei Fragen an Serena Goldenbaum, Make-up- und Haarstylistin, Hamburg.

BRIGITTE: Sollte man Concealer unter oder über der Grundierung auftragen?

Serena Goldenbaum: Kommt auf die Konsistenz an. Leichte Concealer mit irisierenden Partikeln gibt man übers Make-up. Pudrige werden vor der Foundation aufgetragen. Ist die Haut sehr klar, kann man sich das Make-up sparen und nur Concealer benutzen. Anschließend noch einen Hauch Puder drüber - fertig.

BRIGITTE: Gibt es einen Trick, wie man die Abdeckkünstler am besten aufträgt?

Serena Goldenbaum: Zunächst sollte man warten, bis die Gesichtscreme gut eingezogen ist. Bei Pickelchen trägt man den Concealer punktuell mit einem Pinselchen auf und klopft ihn dann ein, um einen weichen Übergang zu schaffen. Flüssigen Concealer tupft man punktartig auf und klopft ihn dann ebenfalls - am besten mit dem Mittelfinger - ein.

<frage name = "BRIGITTE">Wie finde ich den Concealer, der am besten zu meinem Hautton passt?</frage> <antwort name = "Serena Goldenbaum">Er sollte eine Nuance heller sein als der Hautton bzw. das Make-up. Zu hell darf er aber auch nicht sein, sonst gibt's den "Eulenaugen"-Effekt. Am besten sind neutrale Concealer, die sich an jede Hautfarbe mauscheln. Bei hellem Teint mit rosa Unterton sind roséfarbene ideal. Die meisten Frauen haben aber einen eher beigen Unterton. Da sind beigestichige Concealer perfekt. Die passen auch zu gebräuntem Teint. Hier muss der Concealer exakt dieselbe Farbe haben. Ist er zu hell, wirkt die Haut grau. Um den richtigen Ton zu treffen, kann man ihn mit der Foundation auf dem Handrücken mischen. Vor dem Kauf die Farbe bei Tageslicht testen!</antwort>

Video-Anleitung: Concealer auftragen

Foto: Pixland/Thinkstock Text: Marina Knippel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter

    Mode & Beauty - Newsletter

    Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Concealer: Richtig kaschieren

    Ob als Stick, Pinsel oder Creme - Concealer sind echte Allround-Talente. Sie mogeln Fältchen und Augenschatten weg, modellieren die Konturen und lassen das Gesicht leuchten.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden