Beauty-Tricks
Die besten Tipps gegen Pickel

Wenn ein Pickel im Anmarsch ist, ist das die wichtigste Regel: niemals dran rumquetschen! Wirkungsvolle Tipps gegen Pickel.

  • 1 Kommentar
  •  
  •  

Erstmal abwarten

Sie spüren den Pickel, bevor er überhaupt da ist. Schon morgens beim Aufstehen zum Beispiel. Da macht er sich bemerkbar - als leichter Druck an einer Stelle am Kinn, an der Nase oder auf der Stirn. Der Grund dafür ist die verstopfte Talgdrüse. Wird die Talgproduktion nun immer noch nicht gestoppt, dann kommt der Pickel wirklich. Meistens mit Eiter.

Noch mehr Tipps gegen Pickel gibt es in unserem Special zum Thema unreine Haut.

Noch mehr Tipps gegen Pickel:

  • Lieber nicht!
    Ist eine Entzündung im Anmarsch, der Drüsenausgang geschwollen und gerötet, dürfen Sie auf keinen Fall am Pickel herumdrücken! Das würde die Haut nur unnötig reizen und die Entzündung verschlimmern. Also wirklich abwarten, bis das gelbe Köpfchen beim Pickel da ist - auch, wenn es schwerfällt.
  • So geht es nach hinten los
    Und dann nicht einfach beim Pickel drauflosquetschen; wenn man jetzt etwas falsch macht, geht die Aktion im wahrsten Sinne des Wortes nach hinten los. Die Entzündung wird weiter ins Gewebe gepresst, Sie bekommen noch mehr Pickel und neue Infektionen. Besonders gefährlich ist es im Bereich der Nase und der Augen, da kann das Quetschen sogar zu schlimmen Krankheiten führen.
  • Was wirklich hilft
    Besser ist es, den Pickel mit Spiritus, Alkohol oder einem speziellen desinfizierenden Pickel-Stift zu betupfen. Dann das gelbe Köpfchen mit einer ebenfalls desinfizierten, sehr spitzen Nadel aufpieksen. Mit einem Papiertuch nur die austretende Flüssigkeit abtupfen; bloß nicht weiterdrücken, bis Blut und Lymphe (die weiße Flüssigkeit unter der Haut) kommen. Sonst könnte sich der Pickel neu entzünden oder es gibt sogar Narben! Nur das Sekrettröpfchen, das sich nach kurzer Zeit bildet, vorsichtig abnehmen und den Pickel noch einmal desinfizieren. Ist der Eiter entfernt, kommt der Körper mit der Entzündung besser zurecht. Der Pickel verschwindet schneller.
  • Foto: iStockphoto/Thinkstock
  • 1 Kommentar
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen