BrigitteNewsletter
Langhaarfrisuren – das sind die schönsten Styles
Langhaarfrisuren: Die schönsten Inspirationen und besten Tricks
Mittelscheitel oder Seitenscheitel - was steht dir besser?
Emilia Clarke: Krasse Typveränderung beim "Game of Thrones"-Star
Tatjes neuer Schnitt: Für den Rock-'n'-Roll'´-Faktor muss das Haar unbedingt wilder fallen. Martins Plan: Ein Long-­Bob und Stufen, Stufen, Stufen, vorn ums Gesicht herum kürzer und in sich fallend. Wie bei Dorothea werden eher senkrechte Schneisen statt klassisch waagerechter Stufen geschnitten. In der Grundlinie bleibt das Haar gleich lang.  Die neue Farbe: Aus Tatjes Goldblond wurde ein zurzeit sehr angesagtes Aschblond. Platin­ Highlights bringen zusätzlich Bewe­gung ins Haar.  So geht das Styling: Der Schnitt lebt vom Volumen, deshalb knetet sie nach dem Waschen ein Volumenprodukt ins Haar und föhnt die Haare kreuz und quer, von unten und von oben, zieht sie mit den Fingern glatt. Finish: Haare kopfüber mit Haarspray einnebeln, zurückwerfen, in Form drücken und einzelne Strähnen mit den Fingern twisten. Mit dieser Technik kann sie zwischendurch die Frisur auflockern.  Tatjes Fazit: "Vorher sah ich eher nach dem Motto aus: stört nicht, aber fällt auch nicht auf. Diese Frisur dagegen ist echt ein State­ment, kantiger, viel extrovertierter. Diese Facette habe ich ja durchaus und kann sie jetzt auch mit mei­nem Look präsentieren. Ich bin sehr angetan! Und: Morgen fange ich meinen neuen Job als strategische Managerin in einer großen Firma an. Da ist es ganz gut, wenn man auch optisch im Gedächtnis bleibt."
Vorher/Nachher: Wow, ihr seht ja verdammt gut aus!
Haare schneller wachsen lassen
Lange Haare - so wachsen sie endlich schneller!
BrigitteNewsletter
Frisuren - Haarschnitte, Haarfarben, Styling
Frisuren zu finden, die wirklich zu einem passen, ist gar nicht so einfach. Inspirationen für den perfekten Look gefällig? Dann stöbert auf unserer Frisuren-Seite auf BRIGITTE.de. Hier findet ihr Ideen für Flechtfrisuren, Brautfrisuren, Langhaarfrisuren, Frisuren für Locken, Bob-Frisuren, Frisuren mit Pony, einen Pixie Cut, Kurzhaarfrisuren, Hochsteckfrisuren, Männerfrisuren und viele andere Frisuren, die zu euch, eurem individuellen Look und euer Haarlänge passen.

Lust auf eine Trendfrisur? Das erwartet uns 2018
Wir geben außerdem Anregungen, welche Haarfarbe am besten zu euch passt, ob ihr einen Kurzhaarschnitt wagen sollt und geben euch Tipps, wie ihr eine Extraportion Volumen in feines Haar stylt. Neben Trendfrisuren haben wir die schönsten Frisuren der Stars von den Roten Teppichen dieser Welt. Außerdem gibt es aktuelle Frisurentrends für 2017/2018, Frisuren-Stylings von den Fashion Weeks und inspirierende Trendfrisuren 2017/2018. Vom Dutt über einen hohen Zopf bis hin zum Bob für kurze oder mittellange Haare ist für jede Haarlänge garantiert etwas dabei.

Styling: Frisuren selber machen
Wir geben euch natürlich auch Tipps, wie ihr die coolen Looks zu Hause nachstylen könnt. Ihr wollt eine Hochsteckfrisur oder andere glamouröse Frisuren ausprobieren? Einen Chignon, geflochtenen Knoten oder eine Banane? Oder eine besondere Flechtfrisur? Wir zeigen Schritt für Schritt, wie ihr diese festlichen Frisuren nachstylen könnt.

Welche Frisur steht dir?
Du bist nicht sicher, welcher Haarschnitt oder welche Haarfarbe dir steht? Oder du hast Lust, mal eine Kurzhaarfrisur auszuprobieren? Kein Problem! Bevor du zum Friseur gehst, haben wir eine ganz besondere Frisuren-Beratung für dich: In unserer Rubrik "Welche Frisur passt zu mir? " zeigen wir die schönsten Frisuren für alle Gesichtsformen und sind den Frisurentrends 2017/2018 für dich auf der Spur. Oder du schaust mal, welche Promifrisuren dir stehen. Auch auf die Fragen "Pony oder nicht - und falls ja, welcher Pony genau?", "Steht mir ein Bob?" und "Wie kriege ich diese Flechtfrisur nur hin?" haben wir Antworten! Denn auf BRIGITTE.de findest du bestimmt die richtigen Frisuren für deinen Typ, für jede Haarlänge und verschiedene Anlässe. Und wer sich einfach nur inspirieren lassen will, der stöbert durch unser großes Frisuren-Archiv.