ZUR STARTSEITE

Frisur-Ideen
Bob-Frisuren

Gerade geschnitten oder asymmetrisch, kinn- oder schulterlang - Bob-Frisuren sind nicht ohne Grund so beliebt...

1 / 139

Bob-Frisuren

Der Bob führt die Liga der Trendfrisuren bereits seit Jahrzehnten an. Schon die alten Ägypterinnen zu Zeiten von Kleopatra standen auf den knapp schulterlangen Pagenschnitt mit tiefem Pony, den übrigens damals auch die Männer trugen. In den 1920er Jahren war der Bob als sogenannter "Garçon-Schnitt" populär, Mode-Ikone Coco Chanel verhalf der Bob-Frisur zum internationalen Durchbruch.

Und auch heute tragen viele Promis einen Bob: Anna Wintour, Chefredakteurin der amerikanischen "Vogue", machte den Bob zu ihrem Markenzeichen, sie trägt seit vielen Jahren einen kurzen Bob mit Pony. Meg Ryan löste in den Neunzigern einen Hype um den Stufenbob aus und Heidi Klum fand viele Nachahmer mit ihrem Long Bob.

Kein Wunder, dass der Bob so gefragt ist, denn es wird einfach nicht langweilig mit ihm. Deshalb zeigen wir euch die schönsten Bob-Frisuren - vom Pagenschnitt bis zur schulterlangen Variante. Gestuft, mit Pony, in Farbe, mit Strähnchen - in unserer Fotogalerie der Bob-Frisuren ist alles dabei!

Denn eine Bob-Frisur steht einfach fast jeder Frau, nicht umsonst ist der Long Bob zur perfekten Haarfrisur gekürt worden. Egal ob dicke Haare, feine Haare, gewellte oder ganz glatte Haare, der Bob ist der Haarschnitt für halblange Haare, der jeder Haarstruktur optimal angepasst werden kann. Wie vielfältig diese Haarlänge ist, zeigen wir euch in unserer Fotostrecke der Bob-Frisuren.

Bestelle jetzt unseren kostenlosen Newsletter

Unsere Empfehlungen