Frisuren

Virtuelle Frisurenberatung

Bob oder Pagenkopf? Lang gelockt oder kurz gestuft? Unsere virtuelle Frisurenberatung verrät Ihnen, welcher Haarschnitt zu Ihnen passt.

  • 1 Kommentar
  •  
  •  

Mit einem Mausklick zur Traumfrisur: Testen Sie mit Ihrem eigenen Foto die hier gezeigten zehn Trend-Frisuren aus der BRIGITTE. Dafür lassen Sie sich mit einer Digitalkamera frontal vor einem hellen Hintergrund fotografieren - die Haare dabei streng zurücknehmen. Dieses Foto müssen Sie jetzt nur noch bei unserer Frisuren-Beratung hochladen. Und dann können Sie experimentieren, so viel und so oft Sie möchten.

Hier können Sie alle Frisuren am eigenen Foto ausprobieren.

Ein gestufter Bob - für alle, die es lässig mögen

Mit dem Bob revolutionierte Vidal Sassoon in den 60er Jahren die Frisurenmode - jetzt gibt's den Look in vielen neuen Variationen.
Der Schnitt
Um das Haar voller wirken zu lassen, wird der kinnlange Bob an den Seiten und am Hinterkopf durchgestuft - der lange, seitlich leicht rund geschnittene Pony lässt das Gesicht breiter erscheinen.
Das Styling
Für mehr Volumen nach dem Waschen einen Klecks Schaumfestiger verteilen und die Haare über eine Rundbürste trocken föhnen. Ein Hauch Gloss- Spray gibt zum Schluss Glanz.
Perfekt für feines und normales Haar, schmales Gesicht.

Diese Frisur ausprobieren.

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 10
  • Fotos: Lily Brown
    Produktion: Birgit Potzkai