Haare hochstecken
Schnelle Hochsteckfrisuren stylen

Wir zeigen zwei Hochsteckfrisuren, die sich ganz schnell stylen lassen: Die klassisch gesteckte Banane und eine verspieltere Frisur mit Zöpfchen.

  •  
  •  

Hochsteckfrisur mit Zöpfchen

Foto: Hans W. Anke

Foto: Hans W. Anke

Foto: Hans W. Anke

Die Gretchenzöpfe sind toll für schulterlanges, kräftiges Haar: Für diese Hochsteckfrisur zuerst ganz wenig alkoholfreies Glanzgel ins Haar kneten, das macht es schön geschmeidig. Dann einen kurzen Seitenscheitel ziehen - für die Strähne, die verwegen ins Gesicht fällt. Anschließend Haare mit den Fingern in der Mitte teilen und zwei Bauernzöpfe flechten: An den Schläfen eine breite Strähne abtrennen, in drei kleine unterteilen. Beim Flechten der Hochsteckfrisur jeweils zur linken und zur rechten Strähne eine weitere von der Seite hinzunehmen; ein Gummi hält die Enden zusammen. Anschließend die Zöpfe im Nacken hochlegen und mit Haarklemmen feststecken, auch die Spitzen. Die Klemmen werden unter der Schmuckspange unsichtbar.

Klassische Hochsteckfrisur: Die Banane

Foto: Hans W. Anke

Foto: Hans W. Anke

Foto: Hans W. Anke

Eine Banane ist die klassische Hochsteckfrisur für mindestens schulterlanges Haar. Weil alles perfekt festgesteckt wird, bleiben sogar glatte schwere Haare in Form. Dazu zum Beispiel links einen kurzen Seitenscheitel ziehen und Haare glatt nach hinten über die rechte Schulter kämmen. Linke Seite am Hinterkopf (von unten nach oben) schön fest mit Haarklemmen wegstecken, mit einem Sprüher Haarspray fixieren. Jetzt die Haare von rechts zurücknehmen und über dem Handrücken zur Banane einschlagen, dabei das Ende festhalten und die Banane sofort mit vorn offenen Haarnadeln befestigen. Diese Nadeln halten das Haar, ohne die Hochsteckfrisur platt zu drücken - im Gegensatz zu den dünnen Haarklemmen. Das Zopfende guckt oben raus, wird um sich selbst gedreht und wird mit den Haarnadeln und einer (Strass-)Spange seitlich festgesteckt.

  • Fotos: Hans W.Anke
    Produktion: Merle Rebentisch
    Haare und Make-Up: Serena Goldenbaum
    Text: Angela Schöneck
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern