Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Ja! Ich will diese Brautfrisuren

Wie finde ich die richtige Frisur für den besonderen Tag? Wir zeigen Brautfrisuren für jede Haarlänge mit genauer Stylinganleitung.

Brautfrisuren: Glatter Bubikopf mit Schmuckkämmchen

Für folgende Schnitte: Bubiköpfe und Kurz-Bobs, die maximal bis zum Kinn gehen und mit Pony geschnitten sind.

Model: Biu/Modelmanagement Paris Schmuck: Bianco Evento Kleid: Kaviar Gauche

Step 1: Glatter Bubikopf mit Schmuckkämmchen

Zuerst die Haare über eine Rundbürste glatt föhnen. Am besten vorher mit einem Anti-Hitze Föhnspray (z.B. „Frizz-Ease Hitzeschirm Hitzeschutz Spray“ von John Frieda) besprühen – das schützt und bringt noch mehr Glanz ins Haar.

Step 2

Haare am Hinterkopf (von Ohr zu Ohr) abteilen und mit einer dünnen Toupier-Bürste oder einem feinzinkigen Kamm strähnenweise antoupieren.

Step 3&4

Die bearbeiteten Partien mit Haarspray (z. B. „Control Addict 28 High-Control Hairspray“ von Redken) fixieren. Danach die oberste Schicht wieder vorsichtig runterkämmen, sodass alle Unebenheiten geglättet sind. Achten Sie darauf, dass das toupierte Volumen einen harmonischen Hinterkopf ergibt – nicht mit der Toupierhöhe übertreiben, sonst wirkt die Frisur leicht zu aufgebauscht.

Step 5

In Kurzhaarfrisuren lässt sich Haarschmuck am besten mit einem Kamm befestigen. An der gewünschten Stelle die unteren Haarsträhnen etwas mehr antoupieren, so haben die Zinken genügend Halt. Zum Abschluss erneut mit Spray fixieren.

Brautkleid: Kaviar Gauche

Look 2 für kurze Haare: Glamour-Pony mit Schleier

Kammschleier: Kisui Kleid: Uraga

Step 1

Zunächst mit einem Stilkamm einen akkuraten Seitenscheitel ziehen und mit etwas Haarspray (z. B. „Elnett Haarspray Normaler Halt von L’Oréal Paris) haltbar machen.

Step 2

Die Haarpartie am Hinterkopf abteilen, mit dem Kamm antoupieren.

Step 3

Die toupierten Partien von vorne und hinten mit Spray fixieren.

Step 4

Dann die hoch toupierten Haare runterkämmen und vorsichtig glatt bürsten, z. B. mit einer schmalen Bürste mit Naturhaar- oder Nylonborsten (z. B. „Praktische Toupierbürste“ von Paul Mitchell über hagelshop.de).

Step 5

Anschließend die vorderen Haarpartien inklusive Pony abteilen und mit einem Lockeneisen (z. B. Lockenstab G10 900 von Udo Walz) Strähne für Strähne in große Locken drehen und mit flachen Klammern fixieren.

Step 6

Nach rund zehn Minuten die Locken wieder sachte ausbürsten.

Step 7

Die Ponypartie seitlich drapieren und festsprühen.

Step 8

Den Kammschleier an der Stelle befestigen, wo der toupierte Hinterkopf beginnt.

Brautkleid von Uraga

Look 1 für halblange Haare: Romantische Steckfrisur

Für folgende Schnitte: Alle Frisuren, die mindestens bis zu Schulter gehen, funktioniert mit oder ohne Pony.

Model: Anastasiya/PMA Haarschmuck: Blumenkranz von himmelunderde-hamburg.de Kleid: Guinaa

Step 1

Vorm Trocknen Sprühfestiger ins feuchte Haar geben (z. B. „Style & Shine Sprühfestiger“ von Douglas), dann trocken föhnen.

Step 2

Die Haare am Hinterkopf mit einem grobzinkigen Kamm abteilen und zusammennehmen, nicht durchkämmen. Dann die abgeteilte Partie lagenweise mit dem grobezinkigen Kamm toupieren und jedes Parée mit Haarspray fixieren.

Step 4

Haare mit den Fingern zurechtzupfen. Dann die oberen toupierten Deckhaare mit ein oder zwei Haarnadeln am unteren Hinterkopf zusammenstecken.

Step 5

Die restlichen herunterhängenden Strähnen seitlich einschlagen und feststecken und das Ende der Rolle im Nacken locker befestigen.

Step 7

Einzelne dünne Haarsträhnen vorsichtig rauszupfen und mit einem Spritzer Haarspray in Form halten. Blümchenkranz um die Stirn legen und am Hinterkopf festbinden. Tipp: Die Blumen beim Floristen vorbestellen, z. B. wie bei unserer Frisur Wachsblumen.

Brautkleid: Guinaa

Sleek-Bob à la Jackie Kennedy

Geeignet für diese Haarlänge: Alle Bobs von Kinn- bis Schulterlänge.

Schleier: Bianco Evento Kleid: Natascha Wiebking Brautstrauß über www.himmelunderde-hamburg.de

Step 1

Mit Sprühfestiger (z. B. „Styling Finish Flexible Finish“ von Wella Professional) den Haaransätzen Halt geben.

Step 2

Alle Haare mit einer Rundbürste streng nach hinten kämmen.

Step 3

Die nach hinten gekämmten Haare in zwei Stränge unterteilen. Eine Partie mit einer großen Klemme wegstecken und mit dem anderen beginnen.

Step 4

Beide Haarstränge nacheinander mit einem großen Lockenstab (z. B. „Ci151 breiter Lockenstab“ von Remington) nach innen eindrehen.

Step 5

Die eingedrehten Haare mit Spray festigen (z. B. „Ultra Hold Hair Spray“ von Bamboo Style) und mit einer großen Haarklemme festklippen.

Step 6

Tipp: Papier unter die Klemme heften, damit kein Abdruck entsteht, nach zehn Minuten abnehmen und auskämmen.

Brautkleid: Natascha Wiebking

Look 1 für lange Haare: Glamouröse Wellen

Für folgende Schnitte geeignet: Für alle Frisuren, die über Schulterlänge gehen. Die Haarstruktur darf nicht zu fein oder ganz glatt sein, sonst hängen sich die Wellen schnell aus. Vorbereitung: Vorm Trocknen Schaumfestiger (z.B. „Drei Wetter Taft Volumen Power Schaumfestiger“ von Schwarzkopf) gleichmäßig im Haar verteilen, so wird die Struktur griffiger und die Locken halten besser. Nach dem Föhnen Volumenhaarspray (z.B. „Luxurious Volume Haarspray“ von John Frieda) für einen fülligeren Look aufsprühen.

Kleid: Kisui „Rhea“

Step 1

Die Haare am Oberkopf von unten abteilen und mit einer großen Klemme hochstecken. Nun bei der unteren Haarpartie mit dem Styling beginnen.

Step 2

Jetzt fingerdicke Strähnen abteilen, über einen großen Lockenstab (z. B. „EC 2-C Lockenstab“ von Braun) wickeln und jeweils 10 Sekunden halten. Wichtig: Die Haarspitzen beim Aufwickeln aussparen und die aufgedrehten Strähnen gut auskühlen lassen, bevor sie mit Haarspray (z. B. „Locken & Wellen Haarspray Starker Halt“ von Wellaflex) großzügig fixiert werden.

Step 3

Jetzt die eingedrehten Haare mit den Fingern auflockern und „durchkämmen“, sodass die Locken schön natürlich fallen.

Step 4

Anschließend erneut mit Haarspray einstäuben.

Step 5

Eine weiße Blüte (z. B. eine Lilie) mit zwei kleinen Haarklemmen seitlich befestigen. Die Blume mit etwas Haarspray besprühen, so wird sie nicht so schnell welk.

Brautkleid: Kisui „Rhea“

Look 2 für lange Haare: Flechtfrisur

Kleid: "Unare" von Pronovias

Step 1

Haare zuerst gut durchkämmen, dann die Hinterkopfpartie mit einem Stilkamm abteilen (ca. ein Drittel). Dann im restlichen Haar einen Mittelscheitel ziehen.

Step 2

Die beiden seitlichen Partien jetzt jeweils eng am Kopf einflechten. Mit der Flechttechnik „Bauernzopf“ – also mit jeder Strähne etwas mehr Haare mit einflechten.

Step 3

Die Stränge bis in die Spitzen durchflechten, die hintere, zuvor abgeteilte Partie dabei auslassen.

Step 4

Die eingeflochtenen Haare leicht rausziehen, damit die Frisur ein wenig lockerer und dadurch voluminöser wirkt.

Step 5

Die noch offenen Haare des Hinterkopfs durchkämmen und zu einem klassischen Zopf runterflechten, sodass man am Ende drei Zöpfe hat.

Step 6

Dann den mittleren Zopf zu einem Dutt einrollen und mit kleinen Haarklemmen unsichtbar befestigen.

Step 7

Die zwei seitlichen Zöpfe um den Dutt wickeln und ebenfalls nicht sichtbar festklemmen. Als Finish eventuell hier und da ein paar Strähnen lockern, damit die Frisur nicht zu „festgezurrt“ aussieht.

Brautkleid: „Unare“ von Pronovias

Lässiger Glamour

Kreuz und quer befestigte Strähnen lassen die edle Brautfrisur gleich moderner wirken.

Die Frisur: Zur Vorbereitung Haare auf Heißwickler drehen und auskühlen lassen. Dann den Oberkopf abteilen (von Ohr zu Ohr) und zunächst wegstecken. Die seitlichen Haare am Hinterkopf zu einer senkrechten klassischen Banane eindrehen und mit Klemmen feststecken. Nun die abgeteilte Haarpartie am Oberkopf auftoupieren und in der Banane befestigen. Einzelne Strähnen (ca. 5-7) rauslassen, auf der antoupierten Haardecke übereinanderschichten und nur mit Haarlack fixieren (z.B. "Sprühkleber" von Got 2B).

Schwierigkeitsgrad: Hoch. Ohne Hilfe bekommt man diesen Look nicht hin. Also am besten zum Friseur gehen und nach einem Hochsteck-Profi fragen.

Für wen geeignet: Für Frauen mit langen und dicken Haaren, wenig Stufungen und langer Ponypartie. Der Look passt zu Korsagen wie zu schulterbedeckten Kleidern. Diese Brautfrisur unter einem Schleier zu verstecken wäre zu schade.

Wichtig beim Make-up: Die Lippen stehen im Mittelpunkt und werden mit dunklem Rotbraun in Szene gesetzt (z.B. Rouge Star "Fard à Lèvres Rouge Pur" von Yves Saint Laurent). Auf Mascara und Rouge verzichten, die Brauen unsichtbar schminken. Nur weißen Kajal verwenden.

SANDRA NYMPHIUS, 21 30 amerikanische Staaten hat Sandra schon bereist, die USA sind ihr Hobby. Grund: Die Modedesign-Studentin wuchs in einer amerikanischen Kirchengemeinde bei Frankfurt zweisprachig auf - das prägte sie nachhaltig. Nach ihrem Studium würde Sandra gern ihr eigenes Modelabel gründen.

Lässiger Glamour

Brautkleid: Langes Bustierkleid aus vielen Lagen weichem Tüll. Von Georg Rosenbaum, ca. 1450 Euro, www.rosenbaum-mo.de

Die Frisur: Am oberen Hinterkopf das Haar in zwei Zöpfe unterteilen und mit Gummis straff befestigen. Den oberen, sichtbaren Pferdeschwanz mit einer Haarsträhne umwickeln und anschließend gut antoupieren und mit Haarlack fixieren. Das Zopfende des oberen Pferdeschwanzes wird in Haargummi des unteren Zopfes "versteckt".

Schwierigkeitsgrad: Sehr hoch. Für dieses Styling braucht man einen hochsteckfrisurenerfahrenen Friseur.

Wichtig beim Make-up: Teint und Lippen werden in Nude gehalten. Der Fokus liegt auf den Augen: Mit einem Brauenkajal (z.B. Teddy von Mac) einen Lidstrich auf das Oberlid malen, der über dem Augenwinkel mit einem Pinsel verwischt wird. Auf dem unteren Lidrand ebenfalls ab der Augenmitte braunen Kajal auftragen, der sich mit der oberen Linie trifft und in einem Dreieck den äußeren Augenwinkel umrandet. Dann den oberen Wimpernkranz mit schwarzer Mascara tuschen.

Avantgarde hochgesteckt

Die Frisur: Ins frisch gewaschene feuchte Haar Volumenspray geben (z.B. "Blauer Lotus Langzeit Volumen Fön-Aktiv Styling Spray" von Guhl). Anschließend föhnen und mit einem Lockeneisen (Lockenstab "EC1 Satinstyler" von Braun) von unten nach oben Locken reinarbeiten und mit festigendem Glanzspray Halt geben (z.B. "High Hair Gloss Serum" von Wella Professional). Dann die Haare in mehrere Passés unterteilen und strähnenweise nach oben drehen und feststecken. Die Stoffblüte seitlich befestigen.

Schwierigkeitsfaktor: Mittel. Wer Styling-Know-how besitzt, bekommt die Locken hin, fürs Hochstecken aber besser Unterstützung einplanen.

Für wen geeignet? Für alle Frauen mit Mindesthaarlänge Schulter. Lässt sich auch in glatte Haare frisieren. Für sehr lange gezogene Gesichtsformen eher ungeeignet. Schleier passen nicht. Wichtig beim Make-up: Blickfang ist der breite Lidstrich. Direkt über dem Wimperkranz eine dicke Linie auftragen, nach außen schmal auslaufen lassen. Der Clou: Erst schwarzen Eyeliner verwenden, dann kobaltblauen drübersetzen (z.B. "Fluidline Waveline" von Mac).

ANDREA HÜNNINGER, 25 Die Berlinerin lebt auf der Überholspur: Mit 21 war sie schon Chefredakteurin eines Göttinger Stadtmagazins. Derzeit arbeitet sie neben ihrem Studium der Kulturwissenschaften, Philosophie und Geschichte bereits als Autorin für "ZEIT" und "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung", ist als Reporterin europaweit unterwegs, schauspielert und schreibt Drehbücher für Kurzfilme.

Andreas Brautkleid

Brautkleid: Weißes Seidensatinkleid mit Wasserfallausschnitt, Model Diva von Hello Couture in Hamburg, ca. 1290 Euro.

Accessoires: Häkelhandschuhe von Röckl, ca. 17 Euro. Blumen im Haar von Birthe Breckwold und Heinz Müller.

Modern Princess

Der seitliche Haarknoten gibt der Frisur einen Hauch von Avantgarde.

Die Frisur: Ins gewaschene Haar eine wallnussgroße Portion Festiger geben (z.B. "Collagen Boost Magnify Volumen-Mousse" von Clynol). Haare trocken föhnen, zum Auskühlen auf dicke Lockenwickler drehen. Dann alles auf eine Seite über den Kopf kämmen und zu einem schräg angesetzten Zopf binden. Den Pferdeschwanz extra wild auftoupieren, locker um einen Haar-Donut wickeln und mit Haarnadeln möglichst unsichtbar feststecken. Zum Schluss Glanzspray drübergeben (z.B. "Frizz Ease Glanz Finish-Spray" von John Frieda).

Schwierigkeitsfaktor: Mittel. Das komplizierteste Styling-Element an Amelies Frisur ist das Umwickeln des Donuts, was aber an der Seite wesentlich leichter zu bewerkstelligen ist als hinten im Nacken.

Für wen geeignet: für alle Frauen mit langen, nicht allzu dünnen Haaren. Schleiertauglich ist die Frisur allerdings nicht. Passt toll zu schulterfreien Hochzeitsroben und zu extravaganten Kleidern à la Jackie Kennedy.

Wichtig beim Make-up: Die dunklen Augenbrauen werden mit Brauengel hochgekämmt (z.B. "Speed Brow" von Benefit). Wangen und Lippen werden in derselben Farbe mit einer himbeerfarbenen Nuance betont (z. B. "Accentuating Color Stick Rosy Flush" von Shiseido).

AMELIE KÜHN, 21 In Amelies Leben dreht sich alles um Kunst. Sie malt, fotografiert und liebt kräftige Farben. Gerade hat sie sich Pulswärmer in Knallorange gehäkelt. Zur Zeit fragt sich die Studentin der Kunstgeschichte und Ethnologie, ob sie es wagen soll, sich an der Kunstakademie zu bewerben. Pragmatischer Berater in ihrem Leben: Freund Tobi, Mathe- und Physik-Student.

Modern Princess

Brautkleid: Bodenlanges Bustierkleid mit engem Oberteil und einer groben Zierkette unter Brust. Rock- und Brustpartie sind mit zarten Chiffonstreifen verziert. Von Kaviar Gauche, ca. 2935 Euro. Erhältlich bei Blossom Chain Dress, Hamburg.

Natürlich schön

Ein toller Kontrast zum pompösen Schleier ist das offene Haar.

Die Frisur: Ins frisch gewaschene Haar eine Portion Volumenschaum einkämmen (z. B. "Expanseur Extra-Corps" von Kérastase). Alles über eine Rundbürste trocken föhnen, auf große Klettwickler drehen und auskühlen lassen. Dann mit einem Lockeneisen eine Wellenbewegung ins Haar arbeiten, anschließend mit einer großen Paddlebrush (z.B. von Marlies Möller) durchbürsten und mit leichtem Haarspray Halt geben (z. B. "Elnett" von L'Oréal Paris).

Schwierigkeitsgrad: Leicht. Die großen Wellen würden stylinggeübte Bräute sogar selbst hinbekommen. Stressfreier ist es, die beste Freundin als Stylistin zu engagieren oder einen Friseur zu buchen. Unbedingt vorher einen Probetermin machen.

Für wen geeignet: Für alle Frauen mit überschulterlangen Haaren. Lässt sich in glatten wie in naturgelockten Haaren stylen. Mit und ohne Schleier schön. Das Kleid sollte eher schulterfrei sein.

Wichtig beim Make-up: Als Grundlage eine transparente, leicht schimmernde Foundation (z. B. "Luminous Silk Foundation" von Armani Cosmetics) verwenden, damit der Gesamt-Look zart bleibt. Die Augen werden mit einem goldigem Cremelidschatten (z. B. "Quick Eyes Cream Shadow Sparkling Nude" von Clinique) schön zum Strahlen gebracht.

MICHAELA LOHRMANN, 21 Mit 16 stand die Frankfurterin kurz vor einer großen Leichathletik-Karriere, 40 Meter weit warf die zierliche Michaela einen drei Kilo schweren Hammer. Heute ist es der Traum der Schauspielschülerin, einmal die Rolle der Lolita nach Nabokovs Romanvorlage zu spielen. Heiraten möchte sie schon gern - irgendwann.

Natürlich schön

Brautkleid: Cremefarbenes Mini-Bustierkleid in Tulpenform. Rock mit Rosenapplikationen. Von H&M, ca. 40 Euro.

Accessoires: Armband von Herbholzheimer, ca. 80 Euro, Schleier aus Tüll selbst zusammendrapiert.

Exotik-Look

Brautfrisuren mit echten Blumen schmücken: Weiße Orchideen sorgen auch beim Jawort in der Kirche für einen hübschen Blickfang.

Die Frisur: Für den Chignon zunächst einen hohen Pferdeschwanz binden und dann antoupieren. Die Haare um einen so genannten Haar-Donut wickeln und mit Nadeln feststecken. Eine echte Orchidee hinten als Schmuck befestigen. Anschließend die XXL-Ponypartie mit dem Glätteisen gerade in die Stirn ziehen und mit Wachs fliegende Härchen glatt streichen (z.B. "Frame Wax Intense Control Styler" von Shu Uemura).

Schwierigkeitsgrad: Hoch. Hier muss ein Friseurprofi ran, damit der Chignon-Klassiker den ganzen Hochzeitstag und die Nacht straff sitzt und hübsch glänzt.

Für wen geeignet: Für Frisuren mit XXL-Pony und mindestens schulterlangen Haaren. Passt gut zu hochgeschlossenen und schulterfreien Kleidern.

Wichtig beim Make-up: Für den ebenmäßigen, sehr hellen Porzellanteint weißen Kajal als Concealer verwenden und mit einem Make-up-Pinsel in die Foundation einarbeiten. Dazu passt ein mittelbrauner Sixties-Lidstrich, und die Lippen werden mit einem Beerenton (z.B. "X-treme Last&Intense Red 450" von Manhattan) zum Leuchten gebracht.

RICARDA SCHERNUS, 22 Erdbeere ist ihr Lieblingseis - daher auch das Eistüten-Tattoo auf ihrem Unterarm. Und noch zwei Dinge liegen Ricarda am Herzen: England und Kinder. In London hat sie länger studiert, mag die Pubs und britisches Understatement.

Exotik-Look

So sieht der hohe Chignon in der Rückansicht aus.

Exotik-Look

Brautkleid: Bodenlanges Kleid mit amerikanischem Ausschnitt aus plissiertem Chiffon mit Schleife am Hals. Von Ugo Zaldi, ca. 1140 Euro. Erhältlich über Salon, www.salon-hamburg.de

Blütenzauber

Ein wenig Schleierkraut genügt - und die Steckfrisur bekommt sofort etwas Märchenhaftes.

Die Frisur: Vorm Styling der recht drahtigen Naturlocken eine Haarcreme zum Weichmachen einarbeiten (z.B. "Flexible Curls Lockebalm" von Nivea). Dann die Haare in fünf Partien unterteilen und die einzelnen Stränge locker flechten, wild knoten oder eindrehen - alles seitlich in eine Richtung und zum Schluss zu einem Zopf zusammenfassen. Die Partie über der Stirn am besten fluffig flechten, zu eng wirkt streng. Dann Schleierkraut in Rosa und Weiß kranzförmig in die Frisur stecken.

Schwierigkeitsgrad: Mittel. Beim Verteilen der Blüten sollten Sie sich helfen lassen, damit es gleichmäßig wird.

Für wen geeignet: Ohne Naturwelle funktioniert dieser Look nicht. Je wilder, desto besser. Passt am besten zu natürlichen Frauen, die einen Hang zur Romantik haben oder es verspielter mögen.

Wichtig beim Make-up: Eine leichte Base verwenden, die natürlich wirkt und nicht die Sommersprossen verdeckt (z.B. "Aquaradiance Light" von Biotherm). Rostrot schimmerndes Rouge passt toll zu roten Haaren, auch einen Hauch auf den Nasenrücken geben. Keine Mascara und keine Lippenfarbe verwenden, bloß vanillefarbenen Lidschatten und Lippenpflege.

WENCKE BUGL, 29 Mit 20 wollte Wencke, die im rumänischen Siebenbürgen aufwuchs, Predigerin werden. Trotz abgeschlossenem Studium der Religionswissenschaft ist sie heute Online-Redakteurin für Web-TV. Mit ihrem Freund Greg, einem Investmentbanker, wohnt Wencke in einer großen Altbauwohnung in Hamburg.

Zweite Stlylingvariante für Wencke

Die Frisur: Die Naturlocken zunächst ordentlich durchbürsten und am kompletten Oberkopf in Wasserwellenstruktur mit Frisierclips fixieren. Anschließend am hinteren Oberkopf ein Haarkissen befestigen seitlichen Haaren und Nackenpartie umwickeln. Die Deckhaare über das Kissen legen und ebenfalls mit Clips befestigen, am Ende bauschig und spitz zulaufen lassen. Mit viel Haarspray fixieren. Die Frisierclips entfernen und durch silberglänzende Klemmen ersetzen, überkreuz in die ""Wellentäler" stecken.

Schwierigkeitsgrad: Hoch. Diesen Braut-Look am besten beim Haar-Profi stylen lassen.

Für wen geeignet: Nur für naturgelockte oder sehr dicke Mähnen.

Wichtig beim Make-up: Mit einem schwarzroten Lippenkonturenstift (z.B. von Mac "Nightmoth Lip Pencil") die Lippen umranden und nach innen ausblenden. In der gleichen Nuance den Mund ausmalen. Die Augen dazu nur am oberen Wimpernkranz schwarz tuschen. Wangen leicht mit Cremerouge erfrischen.

Brautkleid

Brautkleid: Bodenlanges Kleid im Empire-Stil aus reiner Seide, cremefarben. Neckholder mit Blümchenzierde. Modell Kisui von Floretta, ca. 2269 Euro.

Accessoires: Armband von Herbolzheimer, ca. 39 Euro. Blümchen im Haar: violettes und weißes Schleierkraut.

Für kurze Brautfrisuren

Die schlichte Frisur bringt die edlen Spitzen besonders zur Geltung

Die Frisur: Die Haare glatt in Form kämmen, am Hinterkopf leicht antoupieren und mit Haarspray fixieren (z.B. mit "Diamond Gloss Styling Spray" von Nivea). Dann den Schleierkamm an den toupierten Hinterkopf schieben.

Trick: Zwei Klemmen übereinanderkreuzen und den Kamm drunterschieben - so hält er den ganzen Tag und auch nachts beim Feiern!

Schwierigkeitsgrad: Leicht. Diese Frisur bekommt man als kurzhaar-erfahrene Braut selber hin. Den Schleier am besten für sich wirken lassen, Ohr- und Ringschmuck dezent halten oder ganz darauf verzichten.

Für wen geeignet: Für Frauen mit kurzen Haaren sowie für kinnlange Bobs.

Wichtig beim Make-up: Die Wangen werden mit Puderrouge in Goldrosé betont (z.B. "Blush Duo Tweed Effect 20 Tweed Coral" von Chanel). Den Augeninnenrand mit braunem Kajal konturieren, unter dem Wimpernkranz ebenso eine Linie ziehen und mit einem Pinsel oder Wattestäbchen leicht nach unten verwischen.

ELENA JANIS, 33 Eigentlich wollte Elena Ärztin werden. Aber nach einem Praktikum in einem Hospital in Chile entschied sie sich um: "Ich verfolge meinen Traum und werde Jazzsängerin." Heute singt sie mit ihrer Band Tumba Ito und würde gern mit ihrem Mann Wolfgang, seiner Tochter Anaïs und dem gemeinsamen Sohn Matheo ein Jahr in Brasilien leben.

Die Frisur: Das Styling bleibt wie beim Bild vorher beschrieben. Statt des Kammschleiers, einen Krönchenkamm verwenden. Schwierigkeitsfaktor: Leicht. Diese Frisur bekommt man als kurzhaar-erfahrene Braut selber hin. Ohr- und Ringschmuck dezent halten oder sogar weglassen - ein Krönchen reicht für die Prinzessinnenbraut! Für wen geeignet? Für Frauen mit kurzen Haaren sowie für kinnlange Bobs.

Elenas Brautkleid

Brautkleid: Wadenlanges, roséfarbenes Plisseekleid mit feinen Spaghettiträgern und applizierten Straußenfedern. Von Georg Rosenbaum, ca. 850 Euro, www.rosenbaum-mo.de

Accessoires: Armband von Tiffany, ca. 12.820 Euro. Kammkrönchen von Kaufrausch in Hamburg, ca. 42 Euro.

Pure Eleganz

Ein toupierter Hinterkopf verleiht den unvergesslichen 60er-Look

Die Frisur: Die Haare auf Klettwickler drehen, am Oberkopf größere (für Volumen), unten kleinere verwenden. Den Hinterkopf abscheiteln und in mehreren Lagen toupieren, an der Stirnpartie einen tiefen Seitenscheitel ziehen. Alles mit Haarspray fixieren (z.B. "Haarspray Glanz & Halt" von Wellaflex). Dann ein breites Satinband (passend zur Kleidfarbe) um den Kopf legen und im Nacken knoten. Wichtig: Das Band über die Ohren legen, sonst wirkt es komisch. Jetzt die Haare im Nacken zusammenstecken und die Haarenden in Fischgrättechnik (nur zwei Stränge) locker flechten und mit einem Gummi fixieren. Das Zopfende nach innen einschlagen und unsichtbar feststecken.

Schwierigkeitsgrad: Hoch. Diesen Braut-Look am besten beim Haar-Profi stylen lassen.

Für wen geeignet: Für jede Haarstruktur und lange Bob-Schnitte. Der auftoupierte Hinterkopf passt toll zu Kleidern im Sixties-Stil.

Wichtig beim Make-up: Für den ebenmäßigen Schneewittchenteint eine transparente Foundation verwenden (z.B. "Dior Skin Eclat Satin" von Dior). Wichtig für einen strahlenden Blick: Vorm Tuschen die Wimpernhärchen mit einer Zange in Schwung bringen, dann mit Volumenmascara tuschen (z.B. "Telescopic Explosion" von L'Oréal Paris).

MELANIE MAASS, 34 Am liebsten würde die gelernte Bankkauffrau, die zur Zeit in Elternzeit ist, ein kleines Bed & Breakfast-Hotel eröffnen - aber das ist vorerst nur ein Traum. Nach der Geburt von Tochter Louisa fing Melanie an, Kinderaccessoires selbst zu nähen. Mit ihrem Mann Alexander und Louisa wohnt sie in einem Altstadthaus von 1630 in Lüneburg.

Melanies Brautkleid

Brautkleid: Langes elfenbeinfarbenes Kleid mit zarter Blumenstickerei auf dem Oberteil. Von Talbot Runhof, Modell Morgana 2 Nr. 00265379, ca. 2698 Euro. www.talbotrunhof.com

Accessoires: Einfaches Satinband für die Haare. Privater Ehering.

Fotos: Jan Rickers und Jaan-Eric Fischer Produktion: Sarah Harms und Merle Rebentisch Styling: Annika Schmeding Text: Stefanie Höfle Haare & Make-up: henrikekessler.com; Assistenz: Eliana Turitto und Sven Ohlsen/Bigoudi

Wer hier schreibt:

Kommentare (7)

Kommentare (7)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ich seh nur Sch......Werbung von Otto und Seat❗❗❗Die kriege ich einfach nicht weg- ist das bei allen so,dann werd ich diese App. Löschen
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Find ich scheusslich!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ein Glück, dass wir schon 14 Jahre verheiratet sind, und ich keine Anregung mehr für ein Kleid, ein Make-up und eine Frisur benötige. Alles schön scheußlich!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Wer bitte möchte als Braut so Sch..... aussehen??????????
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hallo Caro, stimmt, sie hat ne Klasse Figur!

Unsere Empfehlungen

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

Produktempfehlungen

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Ja! Ich will diese Brautfrisuren

Wie finde ich die richtige Frisur für den besonderen Tag? Wir zeigen Brautfrisuren für jede Haarlänge mit genauer Stylinganleitung.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden