Frisuren
Styling-Trends: Ich will eine andere sein!

Klar, sind wir toll! Aber mal eine neue Facette unseres Ichs zum Leuchten zu bringen ist auch nicht schlecht. Vier Styling-Trends, perfekt für jede Party - von BRIGITTE BALANCE-Leserinnen getestet

Styling-Trends: Hippie-Look

Vorher

Vorher

Nachher

Nachher

Für einen Afro-Kopf sucht man sich am besten eine Freundin, die mithilft - allein bekommt man schnell lahme Arme.
• Die Haare werden mit einem ganz dünnen Lockenstab Strähne für Strähne nacheinander aufgedreht.
• Jede fein abgeteilte Haarpartie erst mit Festiger einsprühen, aufdrehen, als Korkenzieherlöckchen abkühlen lassen.
• Sind alle Haare gelockt, mit einem Kamm vorsichtig zu Engelshaar auskämmen.
• Dann ganz leicht antoupieren und mit reichlich Spray zum kugelrunden hohen Afro stylen. Vorsicht: Bevor man abends ins Bett fällt, die Lockenpracht gut ausbürsten, sonst droht Haarbruch. SCHÖNHEIT Vorher-Nachher Statt aufwendigem Augen-Make-up kommen hier falsche Wimpern zum Einsatz, um die Augen wirkungsvoll zu betonen.
• Etwas speziellen Wimpernkleber auf den Wimpernrand der falschen Wimpern auftragen, dann von außen nach innen leicht am Ansatz der natürlichen Wimpern andrücken - am besten mithilfe eines Wattestäbchens.
• Der Teint bleibt bei diesem Style natürlich. Also kein Make-up verwenden.
• Die Lippen werden in einem kräftigen Orange ausgemalt und damit betont.
• Lippenkontur mit einem passenden Lipliner genau nachzeichnen, einfach von außen zur Lippenmitte hin arbeiten.
• Dann Lippen mit dem Lippenstift ausmalen - am besten mit einem Lippenpinsel.

Was macht der Look mit mir?

Kathleen Felsch, 32
Die Diplom-Bekleidungstechnikerin lebt mit ihrer neunjährigen Tochter Lena in Hamburg. Sie liebt Nagellack, würde sich am liebsten mehrmals am Tag eine andere Farbe auflegen.

Man darf doch mal träumen, oder? Von grenzenloser Freiheit! Als Hippie kann ich ganz ich selbst sein und in den Tag hineinleben. Graue Routine und langweilige Coolness sind nichts für mich. Ich möchte neue Welten entdecken und mich von allen Seiten inspirieren lassen. Meine unkonven- tionellen Ideen spiegeln sich in meinen Outfits und Frisuren wider. Bunte Farben liebe ich auch - die der Blumen natürlich.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  • Fotos: Jan Rickers
    Produktion: Sarah Harms
    Text: Sandra Schulte
    Ein ARTIKEL aus der BRIGITTE Balance 06/11
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen