Frisuren
Trendfrisuren für alle

Von Wallehaar bis ganz kurz, von lockig bis glatt, von sportlich bis klassisch und von extravagant bis romantisch: Trendfrisuren für jede Länge und jeden Typ.

Variante: Retro-Pferdeschwanz

2 / 28

Variante: Retro-Pferdeschwanz

Derselbe Schnitt, aber glamourös gestylt: Der Ponytail mit angehobener Oberkopfpartie ist leicht nachzumachen und sieht so locker und stylish wie vom Profi frisiert aus.

Fürs Umstylen zur eleganten Retro-Variante zunächst Volumen-Mousse ins handtuchtrockene Haar geben (z. B. "Andreas Wendt Volume Push Up Mousse", HSE24, ca. 20 Euro, www.hse24.de). Föhnen, bis das Haar fast ganz trocken ist, dann alles bis auf die Ponypartie auf große Wickler drehen. Komplett trocken föhnen, dann die Haare gut auskühlen lassen. Wickler vorsichtig entfernen und die Ansätze am Oberkopf etwas toupieren. Haare nach hinten nehmen und im Nacken zum Pferdeschwanz binden. Das Haar am Hinterkopf etwas hochschieben, seitlich einige Strähnen herausziehen. Den Pony zu den Seiten legen.



Pflege-Tipps: Passen Sie die Pflege Ihren Styling-Bedürfnissen an: Für glatte Looks also am besten schon Glättungs-Shampoo und -Conditioner verwenden (z. B. Linie "Seidig & Glatt", Dove) bzw. Produkte für mehr Volumen, wenn Sie hier nachlegen möchten (z. B. Linie "Pro Series Volume", Wella; "Luxurious Volume", John Frieda).

Lieber nicht: Damit die lange Mähne auch lange schön bleibt, nasse Haare nicht sofort kämmen oder bürsten, sondern erst ganz vorsichtig mit dem Handtuch Feuchtigkeit aufnehmen.

Probieren Sie diese Frisur am eigenen Foto in unserem Frisuren-Tester aus!

  • Produktion: Birgit Potzkai
    Fotos: Werner Wallington
    Text: Ariane Overbeck
    BRIGITTE 16/2013
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen