Frisuren

Trendfrisuren für alle

Von Wallehaar bis ganz kurz, von lockig bis glatt, von sportlich bis klassisch und von extravagant bis romantisch: Trendfrisuren für jede Länge und jeden Typ.

  • 5 Kommentare
  •  
  •  
Variante: Edel-Punk

6 / 28

Variante: Edel-Punk

Mit ein paar Handgriffen bekommt der raspelkurze Schnitt den Punker- Touch. Und wie angesagt der ist, sah man auch bei der Präsentation der Herbst/Winter-Mode von Fendi - da ging's hoch her. Sieht zu Bikerboots und Röhre ebenso gut aus wie zum kleinen Schwarzen und hohen Hacken.

Zum Umstylen ins handtuchtrockene Haar Stylingcreme geben. Beim Föhnen die Haare mit den Fingern nach oben ziehen und kreuz und quer legen, über der Stirn eine Minitolle formen. Volumenpuder (z. B. "Osis+ Dust it", Schwarzkopf Professional, ca. 16 Euro) auf dem Oberkopf verteilen und einarbeiten, für tollen Halt und mattes Finish.

Pflege-Tipps: Raspelkurze Schnitte kann man auch gut an der Luft trocknen lassen. Am besten dabei etwas Frisiercreme ins nasse Haar geben, damit es Struktur bekommt und nicht aus der Form gerät.

Lieber nicht: Zu viel Haarspray lässt so einen Kurzhaarschnitt schnell starr und unlebendig wirken. Weniger ist mehr!

Probieren Sie diese Frisur am eigenen Foto in unserem Frisuren-Tester aus!

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Produktion: Birgit Potzkai
    Fotos: Werner Wallington
    Text: Ariane Overbeck
    BRIGITTE 16/2013