Frisuren

Trendfrisuren für alle

Von Wallehaar bis ganz kurz, von lockig bis glatt, von sportlich bis klassisch und von extravagant bis romantisch: Trendfrisuren für jede Länge und jeden Typ.

  • 5 Kommentare
  •  
  •  
Variante: Flechtzöpfe

8 / 28

Variante: Flechtzöpfe

So romantisch verspielt kann der sonst ja eher etwas strenger wirkende gerade Schnitt auch aussehen! Ein Look, der übrigens schön zu den angesagten Tops und Kleidern mit Spitze, Lochstickerei oder Blümchenmuster passt.

Wichtig bei dieser Styling-Variante ist, dass die Zöpfe nicht zu akkurat aussehen. Und am besten halten sie, wenn das Haar nicht frisch gewaschen ist. Lieber Trockenshampoo verwenden, damit wird das Haar schön griffig (z. B. "Naturia Trockenshampoo", René Furterer, ab ca. 8 Euro). Dann Zöpfe mit unterschiedlicher Dicke flechten und mit transparenten Gummibändern zusammenbinden. Anschließend das Flechtwerk nach Herzenslust kreuz und quer legen, um das Gesicht, über den Scheitel... Mit Haarklammern befestigen, aber die Zöpfe mit den Fingern leicht herausziehen, damit es nicht zu ordentlich wirkt. Ein Seasalt-Spray verleiht noch zusätzlich Struktur (z. B. "got2b strand nixe welliger style Texturierendes Salz-Spray", Schwarzkopf, ca. 6 Euro).

Pflege-Tipps: Vor allem, wenn das über schulterlange Haar offen getragen wird, sollte es glänzen. Shampoo und Spülung mit feinen Schimmerpartikeln sorgen für extra strahlende Effekte (z. B. "Mythic Oil Souffle d'Or Sparkling Shampoo", L'Oréal Professionnel, ca. 18 Euro).

Lieber nicht: Zopfgummis mit Metall oder Klammern mit scharfen Kanten können das Haar schädigen - also nach softeren Alternativen Ausschau halten.

Probieren Sie diese Frisur am eigenen Foto in unserem Frisuren-Tester aus!

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Produktion: Birgit Potzkai
    Fotos: Werner Wallington
    Text: Ariane Overbeck
    BRIGITTE 16/2013