Haare färben

  • 4 Kommentare
  •  
  •  

Farbschimmer - mit Conditioner und Kur

Grau boomt: Modemacherin Ann Demeulemeester schickte unlängst junge Models mit silbrigen Haaren über den Laufsteg, Schauspielerinnen wie Helen Mirren tragen ihr Grau als Markenzeichen. Gepflegten Glanz bringen Conditioner und Kuren mit Pigmenten. Sie neutralisieren auch Fehlfarben.

Grau boomt: Modemacherin Ann Demeulemeester schickte unlängst junge Models mit silbrigen Haaren über den Laufsteg, Schauspielerinnen wie Helen Mirren tragen ihr Grau als Markenzeichen. Gepflegten Glanz bringen Conditioner und Kuren mit Pigmenten. Sie neutralisieren auch Fehlfarben.

So geht's:

1.Haare waschen. Am besten mit einem MILDEN SHAMPOO, das nicht allzu viele Pflegestoffe (z. B. Silikone) aufs Haar bringt, damit die leichten Pigmente der Farbkur anschließend gut wirken können.

2.Drücken Sie das Wasser aus dem Haar, zuerst mit den Händen. Dann kommt das Handtuch zum Einsatz, nur um den Kopf legen und die Haare KRÄFTIG AUSDRÜCKEN. Das ist die schonende Alternative zum Trockenrubbeln.

3.Je nach Haarlänge eine walnussgroße Menge der Farbkur (z. B. "Vital Silberglanz" von Guhl für graues Haar) ins Haar massieren. Erst IN DIE LÄNGEN, dann an den Ansatz. Anschließend geht's für das Haar in die WÄRME, die lässt Farbteilchen intensiver am Haar andocken: Lassen Sie die Kur unter einer Duschhaube wirken, schlagen Sie außerdem ein Handtuch wie zu einem Turban darum. Etwa 2 bis 5 Minuten drauflassen.

4.Einfach ausspülen! Durch die feinen Pigmente in den Produkten erhalten die Haare einen schönen EDLEN SCHIMMER. Für einen andauernd schönen Schein wiederholen Sie die Kur wöchentlich.

Info: Farbpflege

Farb-Conditioner und -Kuren verhalten sich wie auswaschbare Tönungen - nur noch viel leichter. Die Pigmente verändern die Haarfarbe nicht, sondern machen einen vor-handenen Ton satter (z. B. "Laminates Cellophanes" von Sebastian/Friseur) oder korrigieren Fehltöne. So neutralisieren Blaupigmente einen Gelbstich, Rotpigmente (z. B. "Color-glow"-Conditioner von Goldwell/ Friseur) einen grünlichen Schimmer. Nicht nur in Grau, auch in Blond.

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen
  • BRIGITTE 08/08
    Fotos: Bettina Lewin
    Produktion: Merle Rebentisch
    Text: Angela Schöneck