BrigitteNewsletter
Krebserregend? Titandioxid in Zahnpasta
Gefahr in Zahnpasta – steckt in fast allen ein krebserregender Stoff?
Frau cremt sich ein
So lange musst du cremen, bis du ein Ergebnis siehst
Frau Augenfalten
Diese Zeichen deiner Haut zeigen, wie schnell du altern wirst
Dunkle Augenringe? Honig hilft!
Dieses Lebensmittel hilft gegen Panda-Augen
Frau mit Lockenwicklern
Wetten, dass du diese Beautyprodukte noch nicht kanntest?
BrigitteNewsletter
Die Haut ist unser größtes Organ und unser Schutzpanzer nach Außen. Unsere Haut schützt unseren Körper von Umwelteinflüssen. Sie besteht aus drei Schichten: der Oberhaut (Epidermis), der Lederhaut (Dermis) und der Unterhaut (Subcutis). Damit unsere Haut uns schützen kann, müssen wir sie gut pflegen. Denn unsere Haut hat Charakter. Ihre Pflege sollte deswegen individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sein. Nur mit der richtigen Pflege kann eure Haut gesund und schön strahlen.

Auf BRIGITTE.de haben wir alle wichtigen Informationen für die richtige Pflege deiner Haut zusammengestellt. Welcher Hauttyp bist du? Der Typ deiner Haut entscheidet darüber, welche Hautpflege du benötigst. Trockene und sensible Haut benötigt mehr Feuchtigkeit als fettige Haut. Unreine Haut ist oft sehr ärgerlich, aber nur mit der richtigen Pflege kannst du deiner Haut etwas Gutes tun. In unserem großen Hauttypen-Special haben wir alle wichtigen Informationen zu trockener Haut, empfindlicher Haut, fettiger Haut, unreiner Haut, reifer Haut, normaler Haut und Mischhaut zusammengestellt. Außerdem: Was kann ich bei Hautproblemen wie Neurodermitis , Psoriasis (Schuppenflechte) und Couperose tun?

Alle Artikel rund um das Thema Haut findet ihr in unserem Archiv.