Hautpflege

So finden Sie gute Pflegeprodukte!

Gibt's Nagellack, der richtig gut hält? Und sind Spülungen nach dem Waschen echt noch nötig? Richtige gute Pflegeprodukte und wie Sie sie finden.

  • 2 Kommentare
  •  
  •  

Welches Make-up deckt meinen Teint wirklich ab, ohne maskenhaft zu wirken, und wie finde ich den richtigen Farbton?

Viele Make-ups enthalten heute mikrofein vermahlene Pigmente, die mit der Haut regelrecht verschmelzen. Darum decken sie sehr gut, ohne dass man viel auftragen muss. Flüssiges oder Puder-Make-up am besten mit einem kleinen Schwämmchen hauchdünn von der Gesichtsmitte nach außen hin verteilen. Um den korrekten Farbton zu finden, das Make-up stets im Gesicht und nicht am Unterarm testen. Einen Mini-tupfer auf der Wange verstreichen - passt er zum Teint, stimmt die Farbe.

Soll ich eine Tages- und eine Nachtcreme kaufen? Oder reicht eine Gesichts- pflege für jede Tageszeit?

Unsere Haut hat tagsüber andere Bedürfnisse als in der Nacht: Am Tag braucht sie Schutz vor Umwelteinflüssen wie UV-Strahlen und Schadstoffen in der Luft und muss ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt werden. Nachts laufen die hauteigenen Regenerationsprozesse auf Hochtouren - und das kann man mit einer speziellen Pflege unterstützen. Außerdem wäre es überflüssig, sich auch abends eine Creme mit UV-Filter aufzutragen.

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  • Fotos: Jan Rickers
    Produktion: Sarah Harms
    Text: Sandra Schulte