Lippenpflege: schöner küssen

Schöne Lippen küsst man gerne - und schön weiche. Damit das klappt: Die besten Tipps zur Lippenpflege

Lippenpflege: Klingt fad, macht aber Spaß. Denn trockene und spröde Lippen fühlen sich beim Küssen nicht schön an.Damit Sie bald schön weich und geschmeidig küssen: 5 Tipps zur Lippenpflege

Lippenpflege: Das Peeling

Der erste Schritt zur Lippenpflege ist das Lippenpeeling. Es befreit die Lippen von abgestorbenen Hautschüppchen, sorgt für eine bessere Durchblutung und lässt die Lippen voller und gesünder aussehen. Die meisten Lippenpeelings hinterlassen einen schützenden Film auf der Haut (z. B. "The Lip Scrub" by Sara Happ mit braunem Zucker oder "Dr Feelgood Lipscripion" Lippenpeeling von Benefit, im Set mit Lippenbalsam) und bereiten optimal auf die anschließende Lippenpflege vor.

Unser Lippenpflege-Tipp: Das Lippenpeeling einfach selber machen! Zucker und Honig in einer kleinen Schüssel zu einer homogenen Paste verrühren und über dem Wasserbad oder in der Microwelle leicht erwärmen. Vorsicht beim Entfernen der abgestorbenen Hautschüppchen mit einer Handzahnbürste. Das ist kontraproduktiv bei der Lippenpflege. In den Borsten können sich die abgestorbenen Hautzellen sammeln, die sich mit kleinsten Bluttropfen und Speichel zum perfekten Nährboden für Bakterien entwickeln!

Lippenpflege: Tipps für mehr Geschmeidigkeit

Der nächste Schritt auf dem Weg zu zarten Lippen: Die richtige Lippenpflege. Besonders im Winter nerven trockene, rissige Lippen. Aber Vorsicht: Manche Pflegestifte, die synthetische Öle enthalten, trocknen die Lippen auf Dauer eher noch mehr aus. Ökoprodukte enthalten in der Regel keine solchen Öle. Empfehlenswert sind Pflegestifte mit Sheabutter, Bienenwachs und Jojobaöl oder Panthenol, auch Lippencremes mit dem Hautschutzvitamin Dexpanthenol (in der Apotheke) pflegen den Kussmund sehr gut.

Tipp bei extrem spröden und rissigen Lippen: Von Zeit zu Zeit über Nacht eine dicke Schicht Lippencreme mit dem Wirkstoff Dexpanthenol auftragen. Am nächsten Morgen sind die Lippen schön geschmeidig! Nicht zu oft anwenden und nicht ablecken!

Lippenpflege: Tipps für kussechte Lippen

Rote Lippen soll Man(n) küssen, denn zum Küssen sind sie da! Und damit die Lippen nach dem Küssen noch genauso toll aussehen wie vorher, stets auf "kussechten" Lippenstift zurückgreifen (z. B. "Colorstay Ultimate Liquid Lipstick" von Revlon mit Glanzpigmenten oder "Superstay Gloss" von Maybelline Jade mit bis zu 12 Stunden Halt). Doch Achtung: Rot ist nicht gleich Rot! Die Lippenstiftfarbe kann die Zähne heller oder dunkler erscheinen lassen und sollte zudem mit Ihrem Hautton harmonieren. Sie haben eine leicht bläulich schimmernde Haut? Dann stehen Ihnen bläuliche Rottöne besser. Ihr Teint ist eher olivfarben? Dann greifen sie besser auf wärmere Rottöne zurück. Die lassen Ihre Zähne gelblicher erscheinen? Grau-gelbliche Zähne wirken mit gelbstichigen Farben wie Kupfer oder Orange stets gelblicher, blaustichige Farbtöne wie Rosa oder Himbeer-Rot lassen die Zähne heller und klarer wirken. Die Lösung: Farbiges Gloss. Das ist weniger deckend und der Gelbstich wird minimiert.

Tipps für frischen Atem

Da steht er, der Mann, den Sie schon seit Tagen zu küssen wünschen. Das wäre Ihre Chance! Hätten Sie vorhin am Buffet bloß nicht so kräftig bei den köstlichen, in Knoblauch eingelegten Oliven zugelangt! Die Lösung für unterwegs: Eine Fingerzahnbürste ist zwar wenig romantisch - doch das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen und riechen lassen. Die Fingerzahnbürste von "I-Brush" zum Beispiel (erhältlich in Apotheken) besteht aus feinsten Microfasern und wird einfach über den Finger gestülpt und mit ein wenig Speichel befeuchtet. Die Fasern nehmen sowohl Plaque als auch geruchsbildende Bakterien auf, ohne das Zahnfleisch zu verletzen. Eine schnelle Lösung sind Zahnpflegekaugummis mit frischem Minz-Aroma (z. B. "Wrigley’s Extra" Zahnpflegekaugummi ohne Zucker) oder Minzbonbons (z. B. "Airwaves Mints" in der Geschmacksrichtung "Classic"). Die verdecken aber nur den Knoblauch-Geruch und ersetzen nicht das Zähneputzen!

Text: Veronika Zweckerl Fotos: iStockphoto.com, Getty Images, Fotolia.com

Wer hier schreibt:

Kommentare

Kommentare

    Mode & Beauty - Newsletter

    Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

    PRODUKTEMPFEHLUNGEN

    Topseller

    Unsere Empfehlungen

    BrigitteNewsletter
    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
    Fan werden

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Lippenpflege: schöner küssen

    Schöne Lippen küsst man gerne - und schön weiche. Damit das klappt: Die besten Tipps zur Lippenpflege

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden