Blemish Balm im Test

Kommentare (10)

Kommentare (10)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hello, I will write this comment in English because my German is not good enough :-) I found out that I am allergic to a preservative commonly used in cosmetics and beauty products : methylisothiazolinone (MI). It causes red, burning, itching and painful reactions on the skin. Since I've started avoiding products with this preservative, I have not had any allergic reactions anymore. Look for it on the ingredients list. It is widely used in facial creams, shampoo, conditioner, body lotions and even baby- and hygienic wet wipes.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hätte ich die Bewertungen nur eher gelesen, dann wäre mir einiges erspart geblieben. Nach zwei Tagen der Anwendung der BB Cream bin ich mit einem total geschwollenen und mit Ausschlag übersäten Gesicht aufgewacht. Die Augen waren verquollen. Alles juckt und schmerzt. Da ich nur die BB Cream neu benutzt hatte, habe ich ein wenig davon auf die Haut der inneren Ellenbeuge gecremt, und siehe da, am nächsten Tag hatte ich dort einen sehr starken Ausschlag. Es dauert nun schon drei Tage und wird nur langsam besser. Diese Creme kann ich überhaupt nicht empfehlen. Ich frage mich, wer diese wie getestet hat, denn ich habe keine hyperempfindliche Haut, sonst hätte ich nicht einfach ein neues Produkt gekauft. Ich habe schon an Garnier geschrieben, aber von dort gab es noch keine Reaktion. Am Arbeitsplatz habe ich viel Publikumsverkehr, daher fühle ich mich jeden Tag superschlecht.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    ... und mal wieder etwas Positives:

    ich verwende die BBCream von Garnier jetzt seit ca. einem Jahr. Auch meine Haut ist sehr empfindlich - und bin mit der Creme mehr als zufrieden. Sie vermindert meine roten Wangen ohne "zuzukleistern". Die Haut als solche ist immer noch zu erkennen - es sieht einfach natürlich aus.



    Und - ja! auch ich kenne die erwähnten Hautprobleme - verursacht von einer anderen Creme. Der ewige Gang zum Hautarzt, das ganze Gesicht platzt auf, schält sich und ich musste drei Monate auf jegliches Make-up verzichten (hervorragend, wenn man in direktem Kundenkontakt arbeitet und aussieht wie ein gegrilltes Huhn :-)).



    Auf jeden Fall habe ich nach den laaangen drei Monaten wieder mit Dr. Hauschka angefangen und die BBCream war dann mein allererster Versuch mit relativ "normalem" make-up.

    Und jetzt? Wage ich mich sogar wieder ganz "ohne" unter die Leute. Nicht, weil ich es muss, sondern weil meine Haut wieder gut und gesund aussieht.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Die Garnier BB Cream ist total ätzend. Auch ich habe davon Ausschlag bekommen. Keine Ahnung was da drin ist - auf jeden Fall garantiert nichts gesundes!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ich kann mich Antje anschließen, ich reagiere ebenfalls allergisch auf die BB Creme von Garnier. Dabei ist meine Haut sonst alles andere als empfindlich. Die ersten Tage war ich noch begeistert, dann entstand am unteren Augenlid eine trockene Stelle, die nun nässt und eingerissen ist, oben sogar schuppt. Meine komplette Augenpartie ist geschwollen, zusätzlich fangen sich nun an Wangen und Stirn an zu schuppen. Ich sehe fürchterlich aus! Die BB Creme wanderte heute morgen in den Müll.

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Topseller

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Blemish Balm im Test

Blemish Balm ist die neue Wunderwaffe für einen hübschen Teint. Wir haben die Newcomer getestet.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden