Bräune
Selbstbräuner im Test

Wir wollten wissen: Wie gut sind Selbstbräuner wirklich? Die BRIGITTE-Redaktion hat getestet.

  • 4 Kommentare
  •  
  •  

Selbstbräuner im Test: "Soleil Autobronzant Crème Visage et Corps" von Darphin

BRIGITTE-Redakteurin Sabine Rodenbäck: "Der Geruch der meisten Selbstbräuner schreckt mich meist dermaßen ab, dass ich selten mein Gesicht mit einem künstlichen Sommerteint überziehe. Davon mal abgesehen, haben schon diverse weiße T-Shirts unter den Dekolleté-Bräunern aus der Tube gelitten.
Die Bräunungscreme von Darphin macht aber schon auf die erste Nase einen guten Eindruck:
Ein Duft von Vanille und Blüten überzeugt mich, einen abendlichen Auftrag zu wagen. Eine leichte Bräune erscheint am nächsten Morgen, nach wiederholtem Auftragen an den darauf folgenden Tagen verstärkt sie sich. Ein natürlicher Ton, weder gelbstichig noch zu künstlich. Erfreulicherweise trocknet das Produkt meine sensible Haut nicht aus. Einziges Mini-Manko: Empfindlichen könnte der Duft etwas zu stark in die Nase steigen."

Mehr zum Thema Selbstbräuner auf BRIGITTE.de:

Braun werden - aus der Tube
Sommerteint für die Beine

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8
  • 4 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen