Mit diesen Tricks wirkt günstiges Make-up richtig edel

schön geschminkt

Du musst keine Unsummen in Make-up investieren. Auch günstige Produkte können gut sein. Und wenn du diese Tricks kennst, kannst du dein Drogerie-Make-up auf edel pimpen! 

So wirkt günstiges Make-up gleich viel edler

Viele günstige Make-up-Produkte aus dem Drogeriemarkt funktionieren ganz prima. Manchmal sind sogar die Inhaltsstoffe besser als die der Luxuslabels. Wenn ihr einen edlen Make-up-Look nachschminken wollt, könnt ihr eure Low-Budget-Produkte mit einigen Tricks ganz einfach aufpimpen – falls Konsistenz oder Farben dann doch nicht so sind, wie ihr sie haben wollt!

  • Problem 1: Die günstige Foundation ist nicht cremig genug. 
    Was tun? 
    Wenn ihr die zu matte Günstig-Foundation nicht wegwerfen und als Fehlkauf abbuchen wollt, könnt ihr sie so cremiger machen: Ihr mischt sie mit einem Primer. Wenn ihr einen wählt, der ganz zarte Schimmerpartikelchen enthält, wirkt das Hautbild ebenmäßiger und edler.
  • Problem 2: Der Lippenstift ist zu hart.
    Was tun? 
    Ein harter Lippenstift wird weicher, wenn ihr ihn vorher 10 Minuten in die Hosentasche steckt. Dann deckt er auch besser, denn eine cremigere Konsistenz gleitet leichter in die Längslinien der Lippen.
  • Problem 3: Der Kajalstift ist zu hart.
    Was tun?
    Die einfachste Lösung ist es, den Kajalstift kurz unter einem Föhn zu erwärmen. So wird er ganz einfach cremiger und wird nicht überhitzt.
  • Problem 4: Die Lidschattenfarbe leuchtet nicht richtig.
    Was tun? 
    Viele hochpreisige Lidschatten sind höher pigmentiert als die günstigen. Mit einem kleinen Trick könnt ihr die Farben besser auftragen – so dass mehr Pigmente auf dem Lid landen als wenn ihr den Applikator in der Palette benutzt: Nehmt einen Pinsel, um den Lidschatten aufzutragen. So wird maximal dosiert. Den Pinsel aber nicht einfach mit Wasser anfeuchten, die Feuchtigkeit würde den Lidschatten nach mehrfacher Benutzung unbrauchbar machen. Sprüht am besten ein bisschen Thermalwasser oder fixierendes Make-up-Spray auf den Pinsel. 
  • Problem 5: Der Lippenstift verabschiedet sich zu schnell 
    Was tun? 
    Der Drogerielippenstift macht schon nach einer Stunde schlapp? So könnt ihr seine Haltbarkeit verlängern: Vor dem Auftragen etwas Concealer auf die Lippen tupfen, vorsichtig verteilen und mit einem Kosmetiktuch leicht abtupfen. Als Basis für den Lippenstift perfekt, außerdem leuchten so die Farben hübscher.
  • Problem 6: Das Lieblings-Make-up ist im Winter zu dunkel / im Sommer zu hell. 
    Was tun? 
    Wenn ihr eine teure Foundation habt, die im Winter zu dunkel oder im Sommer zu hell ist, könnt ihr günstige Foundations in helleren oder dunkleren Nuancen dazumischen. Die meisten Make-up-Artists mischen Foundations, um den idealen Hautton zu treffen. Da vereinen sich teuer und preiswert problemlos.
  • Problem 7: Zu viele Produkte kosten zu viel Geld
    Was tun?
    UMFUNKTIONIEREN! Wer einen dunkleren Hautton hat, kann zum Beispiel einen Lippenstift auch als Concealer nutzen. Der Lippenstift eignet sich auch prima als Lidschatten (vorher das Lid gut abpudern, sonst ist die Konsistenz zu cremig und rutscht in die Lidfalte) oder als Rougeersatz. Wir haben ein paar geniale Lippenstift-Tricks zusammengetragen, die du kennen solltest. Foundation kann den Concealer ersetzen – umgekehrt wird es schwieriger, denn Concealer hat eine höhere Deckkraft und legt sich großflächig genutzt wie eine Maske aufs Gesicht. Das tut der Haut nicht gut. Heller Lidschatten kann als Highlighter funktionieren und umgekehrt.

Videoempfehlung:

saro

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

schön geschminkt
Mit diesen Tricks wirkt günstiges Make-up richtig edel

Du musst keine Unsummen in Make-up investieren. Auch günstige Produkte können gut sein. Und wenn du diese Tricks kennst, kannst du dein Drogerie-Make-up auf edel pimpen! 

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden