Make-up für Haarfarben
Schwarze Haare: Unsere Make-up-Tipps

Schwarze Haare wie Schneewittchen? Wir haben märchenhafte Make-up-Ideen, die perfekt zur Haarfarbe Schwarz passen!

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

1 / 17

Der Teint kann bei schwarzem Haar schnell blass aussehen, weil der Kontrast zwischen Haarfarbe und Hautton so stark ist. Rouge oder Bronzing-Puder bringen Leben ins Gesicht.

Unterstützung für den Schneewittchenteint: Meist ist die Haut der Schwarzhaarigen beneidenswert rein. Wenn doch mal ein kleines Pickelchen oder eine Rötung überdeckt werden soll, heißt die Kunst: den richtigen Ton treffen. Unser Tipp: Testen Sie die Grundierung auf der Haut, am besten auf der Partie zwischen Hals und Gesicht. Nichts zu sehen? Dann haben Sie den richtigen Farbton erwischt. Wenn Sie unsicher sind, nehmen Sie sie lieber einen Ton heller als Ihre Haut, das fällt weit weniger auf als ein Ton zu dunkel.


Mehr bei BRIGITTE.de:
Alles zum Thema Make-up auf BRIGITTE.de
Make-up-Tipps für Blonde
Braune Haare? Unsere Make-up-Tricks
Schminktipps für Rothaarige

  • Text: Sabine Rodenbäck
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen