Stars ungeschminkt: Erkennt ihr den Promi ohne Make-up?

Stars ungeschminkt – erkennt ihr sie noch?

Einige Stars zeigen sich auf Social Media-Kanälen gerne ungeschminkt. Manchmal sind sie sogar schwer zu erkennen – so ganz ohne Smokey Eyes und künstliche Wimpern. Wir bewundern sie dafür, die Hüllen fallen zu lassen, denn in keinem Business ist Fake so angesagt wie bei den weltbekannten Promis.

Scharen von Make-up-Artists und Friseuren kümmern sich um ihren Look und darum, dass sie dem medial vorgekaukelten Ideal so nahe wie möglich kommen. Man ist stets auf der Suche nach der perfekten Inszenierung. Pickel? Niemals. Hektische Flecken und Hautrötungen? Doch nicht in Beverly Hills. Strohige Haare? Bei den strahlenden Berühmtheiten gibt es sowas nicht. Die No-Make-up-Selfies sind genau der Gegentrend, der die Stars so nahbar und sympathisch macht. Hier werden Sommersprossen, Fältchen, Pickel, kurze blonde Wimpern und auch mal fettige Haare offenbart. Genau so, wie wir das auch kennen. Und deshalb gucken wir sie auch so gerne an, die No-Make-up Selfies der Stars.

Gepostetes No-Make-up-Selfie – Nahbarkeitsoffensive der Stars?

Wir sind genau wie ihr – so lautet die Message der Superstars, die sich ungeschminkt den Blicken ihrer Fans ausliefern. Denn nichts macht sympathischer als kleine Schwächen zuzugeben. Gülcan Kamps überrascht in ihren Instagram-Postings damit, wie natürlich sie wirken kann! Die Sommersprossen von Gywyneth Paltrow und Demi Lovato, kleine Pickelchen von Gigi Hadid, Barbara Schöneberger ohne Make-up beim Friseur oder Alicia Keys, die von Mascara und Lidschatten am liebsten gar nichts mehr wissen möchte: Die Stars offenbaren auf ihren Instagram-Selfies die nackte Wahrheit. Lady Gaga haben wir ungeschminkt zum Beispiel gar nicht erkannt. Wenn die Mascara fehlt, macht das die Promis schon ziemlich unkenntlich. Und auch an Demi Moore würden wir in der Fußgängerzone von Wuppertal eher vorbeigehen. 

#nomakeup und trotzdem wunderschön?

Manchmal suchen wir allerdings auch vergeblich nach dem Wow-Effekt. So wie bei Doutzen Kroes zum Beispiel. Das Topmodel sieht auch ohne Schminke einfach makellos schön aus. Und auch bei Alessandra Ambrosio können wir keinerlei Unebenheiten im Hautbild feststellen. Es sei den Damen gegönnt. Aber auch unter den Promis, die nicht als Model Karriere machten, sind einige dabei, denen wir empfehlen würden, von zu viel Schminke die Finger zu lassen. Echte Naturschönheiten sind das nämlich. Seht selbst, wer das sein könnte – in unserer Fotogalerie der ungeschminkten Stars!

Videoempfehlung:

saro

Kommentare (20)

Kommentare (20)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Es gibt diverse Apps, die mein ungeschminktes, ungewaschendes und müde aussehendes Foto in 1 Minute aufpimpen und zwar ohne Schmincke, nur Filter und glattmachen und schöne Augen mit Hammerwimpern machend und und und. Ich finde das sehr praktisch, denn ich brauche mich für schöne Fotos nicht mehr stylen und ich mag auch keinen Concealer, Makeup, Puder, Glitzer und das ganze Zeug. Das übernimmt diese App für mich. Und wenn man nicht übertreibt, die Skala geht von 0 bis 100, dann sieht das Hinterherfoto sogar so aus wie ich. Ich weiß nicht, ob ich die Appnamen hier schreiben darf. Falls jemand Interesse hat, schreibe ich sie gerne in den Kommentar.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    E gibt nun mal eine Form von Makeup die ein ungemacht aussagt, ich meine nicht nude. Wer hat schon schön gekämmte Augenbrauen, fein ziselelierte Wimpern, eine gleichmäßige Gesichtshaut, nicht den hauch an Augenschatten nd toll definierte Lippen? Ich wette: Keine! Ichtrage selbstverständlich Makeup, mal viel,mal weniger. Was soll uns diese ohne Makeup Fotos überhaupt sagen? Das es schöner ist ohne Makeup? Sollen sich plötzlich Frauen die sich stark schminken schämen? Nö, dass will ich nicht. Ich finde es süss wenn zwei 13 Jährige vor einem Schminkregal einer Drogerie stehen, sich Wimpern zurVerlängerung aussuchen und sich da noch fragen, ob das wohl natürlich aussieht. Ich habe die beiden beraten und etwas natürlicheres herausgesucht und gezeigt. Ob sie es gekauft haben weiß ich nicht, ich war ja auchKunde, doch das Alter fand ich gut dafür. Meine Experimente machte ich auch mit 14 J., jetzt bin ich 40 Jahre älter und schminke mich zum Glück professioneller.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ja, schöne Menschen sind auch ungeschminkt schön, vor Allem im richtigen Fotografenlicht und -perspektive. Ganz große Erkenntnis - allerdings kann das der Durchschnittsfrau morgens in der Bahn herzlich egal sein. Da stimmt weder Licht noch Perspektive, noch ist man womöglich so hübsch wie irgendein Promi.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Wieso ungeschminkt, wer will uns da veräppeln? Die meisten der gezeigten Ladies SIND DEFINITIV geschminkt, wenn auch dezent. Peinlich, dass ein angeblicher Beauty-Spezialist das nicht erkennt - oder uns für dumm verkaufen will!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Einige der gezeigten Damen waren nicht ungeschminkt. z.B. Lana del Rey, G. Strehle. Für ne Modezeitschrift äusserst schwach!

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Stars ungeschminkt – Cindy Crawford
Stars ungeschminkt: Erkennt ihr den Promi ohne Make-up?

Stars ungeschminkt: "No-Make-up-Selfies" sind ein Trend, den die Promis lieben. Wir auch, denn es gibt uns das schöne Gefühl, dass niemand perfekt ist. Et voilà: Stars ohne Make-up!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden