"100 Naked Women" - ein Kunstprojekt

"100 Naked Women" ist nicht bloß irgendein Aktfoto-Projekt. Die Bilder zelebrieren den Körper der Frau - und möchten ein feministisches Statement setzen.

Text: ac

Weitere Themen

Kommentare (3)

Kommentare (3)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Eusebia, dafür steigt der Umsatz in der Medizinbranche, wir sind ständig krank!Promotion für diese Branche kann man also demnächst erwarten.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Boah, das ist wieder so eine mutige, revolutionäre, außergewönliche, feministische, progressive Fotoreihe. Ich verstehe das Anliegen der Erschafferin dieses Werkes. Und ich verstehe unsere BRIGITTE. Zeigt sie uns Frauen doch täglich neu, wie wunderbar wir Frauen sind, wie selbstverständlich es ist, nackt zu sein.

    Danke, liebe BRIGITTE. Ich gehe mit gestärktem Selbstbewusstsein in den Tag, weil ich nackte Frauen in ganz alltäglichen Lebenssituationen anschauen durfte.

    Bekommen Sie nicht langsam Probleme mit den Modefirmen, deren Absatz dürfte massiv rückläufig sein...
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Na? Unser täglich Zwang Klicks zu generieren?

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

"100 Naked Women" - ein Kunstprojekt

"100 Naked Women" ist nicht bloß irgendein Aktfoto-Projekt. Die Bilder zelebrieren den Körper der Frau - und möchten ein feministisches Statement setzen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden