Weil sie Sport macht: Ashley Graham erntet fiesen Shitstorm

Ashley Graham wird fies angefeindet. Der unfassbare Grund: Sie zeigt sich beim Workout. Nun wehrt sich das Plus-Size-Model gegen die harte Kritik.


Plus-Size-Star ist eine Frau, die zu sich und ihrem Körper steht - und dafür lieben wir sie! Oft hält Ashley ihre Cellulite in die Kamera und beweist: Sexyness hat nichts mit der Konfektionsgröße zu tun und Frauen sind schön - ob mit Dellen oder ohne! Die 29-Jährige setzt damit ein Zeichen und macht anderen Frauen Mut.

Doch jedes Mal, wenn sich das Model beim Sport zeigt, wird es fies angefeindet. Immer wieder kommentieren einige User: "Du wirst niemals dünn sein, also hör auf, es zu versuchen" oder "Du brauchst dein Fett, um Model zu bleiben."


Ashley weht sich gegen Bodyshamer

Doch das lässt Ashley nicht auf sich sitzen. Letztendlich hat Fitness nicht nur etwas mit der Figur zu tun. Auf Instagram kontert sie: 

Ich mache Workouts, um gesund zu bleiben, mich wohlzufühlen und Jetlags loszuwerden, um kurvigen Mädels zu zeigen, dass auch wir uns bewegen können wie der Rest, um gelenkig und stark zu bleiben und um mehr Energie zu besitzen. Ich mache kein Workout, um abzunehmen oder für meine Kurven, weil ich mich in meiner Haut wohlfühle.


Das schmeckt den Hatern gar nicht

Nicht nur mit ihren Workout-Posts hat sich Ashley Graham Ärger eingefangen. Obwohl sie wohl derzeit eine der größten Verfechterinnen von Body-Positivity ist, gab sie kürzlich offen zu, dass es wohl nie eine Zeit geben werde, in der Frauen selbstbewusst mit ihrem Körper umgehen werden.

Es gibt Tage, an denen ich mich fett fühle. Ich bin nicht davon überzeugt, dass es einen Moment geben wird, in dem jede Frau dieser Welt aufwacht und sich pudelwohl fühlt. Ich will den Frauen die Werkzeuge geben, wenn diese Momente auftauchen. Manchmal kann es so einfach sein, dir selbst zu sagen, dass du wunderschön bist.

Doch mal ganz ehrlich... Gerade Ashleys Einstellung ist doch viel authentischer, als den lächerlichen Schönheitsidealen, die uns die Gesellschaft aufbrummt, zu folgen. Also: Steht zu euren Kurven und feiert sie!

Schu

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Ashley Graham wehrt sich gegen fiese Bodyshamer
Weil sie Sport macht: Ashley Graham erntet fiesen Shitstorm

Ashley Graham wird fies angefeindet. Der unfassbare Grund: Sie zeigt sich beim Workout. Nun wehrt sich das Plus-Size-Model gegen die harte Kritik.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden