Volumen toupieren - so kommt Fülle ins Haar

Letztes Video wiederholen

Sie haben feine, schlaffe Haare und wünschen sich mehr Fülle? Wir zeigen, wie richtiges Toupieren geht.

Das braucht man:

Bürste Stielkamm Haarclips Haarspray

Step-by-Step-Anleitung:

Die Haare müssen fürs Toupieren unbedingt gut durchgebürstet werden - sonst gibt's später Kletten.

Dann die Haare am Oberkopf abteilen, so dass erst der Hinterkopf bearbeitet werden kann.

Eine schmale Strähne abteilen und an der Rückseite mit der Toupierbürste die Haare vorsichtitig nach unten schieben. Nach dem Toupieren jede Strähne von unten mit Haarspray benebeln - das sorgt für mehr Halt.

Strähne für Strähne weiter nach vorne arbeiten bis alle alle Partien am Oberkopf toupiert sind.

Die Haare am Oberkopf nach hinten legen und die Struktur an der Oberfläche vorsichtig glätten - nicht vollständig durchkämmen!

Als nächstes die Haare am Hinterkopf toupieren und die oberen Partien mit der Toupierbürste nach unten kämmen.

Anschließend noch die vorderen Strähnen leicht antoupieren, so dass auch die Seiten Volumen bekommen.

Als Finish Haarspray auf die Frisur geben.

Extra-Tipps:

Der Steilkamm eignet sich perfekt, um einzelne Partien abzuteilen. Er sollte aber nicht zum Toupieren verwendet werden, weil die Kanten zu scharf sind. Eine Toupierbürste ist schonender zu den Haaren.

Vor dem Schlafengehen die toupierten Partien vorsichtig auskämmen - bei den Spitzen beginnen udn langsam zu den "verfilzten" Stellen vortasten.

Beanspruchtes Haar sollte man gar nicht oder wenn dann nur sehr schonend und selten toupieren.

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter
    Anzeige
    Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

    Mode & Beauty - Newsletter

    Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Volumen toupieren - so kommt Fülle ins Haar

    Sie haben feine, schlaffe Haare und wünschen sich mehr Fülle? Wir zeigen, wie richtiges Toupieren geht.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden