Anna Dello Russo entwirft Accessoires-Kollektion für H&M

0
Anna DelloRusso und Margareta van den Bosch

Breaking News: H&M hat soeben seine für diesen Herbst geplante Designerkooperation bekanntgegeben. Die Mode-Ikone Anna Dello Russo, Fashion Director at Large und Creative Consultant bei der Vogue Japan, wird eine Accessoires-Kollektion für das schwedische Modehaus entwerfen.

Die Kollektion wird aus Schmuck, Sonnenbrillen, Schuhen, Taschen und einem Trolley bestehen und ab 4. Oktober in ausgewählten Stores erhältlich sein. Es ist das erste Mal, dass H&M nicht mit einem namhaften Designer, sondern mit einer Modejournalistin zusammenarbeitet.

„Das ist das Zeichen für eine bedeutsame Entwicklung in der Mode, und ich freue mich riesig und fühle mich geehrt, diejenige zu sein, die ausersehen wurde, das Projekt zu leiten. Ich wollte kunstvolle Accessoires schaffen, die sonst nicht zu finden sind. Als Stylistin weiß ich, dass alles auf die Accessoires ankommt: erst sie verleihen einem Outfit die individuelle Note. Zu diesen Preisen kann sich jeder das Vergnügen leisten, einen gewöhnlichen Tag in einen phantastischen Modetag zu verwandeln“, sagt Dello Russo, die zwölf Jahre lang bei der italienischen Vogue als Moderedakteurin gearbeitet und später als Chefredakteurin die L’Uomo Vogue nachhaltig geprägt hat.

Fotos: Magnus Magnusson

Schlagwörter: , ,

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.