Berlinale: Nagellack-News von L’Oréal

0
loreal-berlinale

Als großer Sponsor der Berlinale stellt L’Oréal die neuen Beautyprodukte in passendem Ambiente vor: im Kinoraum vom Soho House, einem sehr coolen Hotel in Berlin. Meine Highlights: 33 (!) neue Lacke von Violett über diverse Rottöne, Nude bis Mint (DIE Trendfarbe im Frühling wie Pastell ja überhaupt). Ab Anfang März gibt es die Lacke zu kaufen, Kostenpunkt 5 Euro. Ich teste gerade einen Roséton, Nr. 202.

Auch gut finde ich die neuen Shampoos für coloriertes Haar, die komplett ohne Sulfate auskommen: sie sind sanfter als herkömmliche Shampoos, schäumen deshalb auch weniger. Die “Ever Pure”-Linie ist ebenfalls ab März erhältlich!

L’Oréal Paris macht auf der Berlinale übrigens nicht nur die Stars schöner: noch bis zum 19.Februar kann sich jede Frau in Berlin im mobilen Make-up-Studio auf dem Potsdamer Platz kostenlos von L’Oréal-Profis den Berlinale Look schminken lassen. Einfach hingehen und sich einen Termin geben lassen!

Schlagwörter: , , ,

Diesen Artikel teilen

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.