Daily Soap: Kirschhände

0
loccitane-cherryblossom

Ein herrlicher Roadtrip durch Florida, Alabama und Georgia im Herbst 2007 - daran muss ich immer denken, wenn mir irgendwo der Duft von L'Occitanes "Cherry Blossom"-Linie entgegen weht. Das Eau de Toilette kaufte ich damals nämlich vorm Abflug am Flughafen und verbinde ihn seitdem mit diesen schönen zwei Wochen. Lange nicht mehr gerochen, freute ich mich umso mehr, als ein kleines Handcreme-Tübchen letztens auf meinem Tisch landete. Schwupps, bin ich wieder süchtig nach dem Kirsch-Aroma und creme öfters als nötig. Sogar das Click-Wheel meiner "Mighty Mouse" habe ich damit schon fast kaputt gekriegt. Zuviel Creme ist nicht gut für die Kontakte. Schande!

Vielleicht creme ich bloß auch soviel, weil die "Crème Mains" nicht reichhaltig genug ist. Ein bekanntes Winter-Problem, für das ich irgendwie noch keine Lösung gefunden habe. Deswegen die Frage an euch: Auf welche Handcreme setzt ihr im Winter?

Schlagwörter: , , ,

8 Kommentare
Tina Rabe
11. Februar 2013

Aveda Hand relief, Hand Food von Soap & Glory und die Handcreme von Caudalie - alle drei riechen einfach himmlisch und pflegen toll!

Insa
1. Februar 2013

Weleda Sanddorn oder L'Occitane Creme Mains

susanne
31. Januar 2013

die von dr. hauschka oder von sebamed urea akut. sind beide super und halten lange vor!

Jay
31. Januar 2013

Für Extremfälle find ich im Winter die Cold Creme von Avène perfekt. Ich hab sie mal in der Apotheke gekauft, als ich total aufgerissene Hände hatte und sie hat sofort und nachhaltig geholfen. Da stimmt für mich auch das Preis-Leistungsverhältnis.

Außerdem, für nicht ganz so schlimme Notfälle, hab ich letztens von Kamill den Hand- und Nagelpflege Balsam entdeckt. Ich bin total begeistert davon, weil er gut riecht, günstig ist und der Effekt sehr lange anhält, sodass ich eben nicht das Gefühl habe, dauernd nachcremen zu müssen. Selten so begeistert gewesen von einem "Billig"-Produkt :-)

Jule
31. Januar 2013

Ich nehme sehr gerne die Karité Handcreme von L'Occitane. Duftet auch sehr schön und hält bei mir lange vor. Und auch richtig gut und preiswert ist die Urea Handcreme von der Rossmann Eigenmarke Isana!

sarah
30. Januar 2013

Weleda oder Dr. Hauschka. Die von Kiehls will ich aber demnächst mal probieren.

Cla von Glam up your Lifestyle
30. Januar 2013

So ist das oft mit Düften, manche hat man aus bestimmten Gründen für immer in der Nase und beim erschnuppern fallen einen schöner Erinnerungen ein.
Ich benutze diesen Winter die Handcreme von Eubos Urea 5%, einfach weil mein Hautarzt sie mir empfohlen hat. :)

LG Cla

mimi
30. Januar 2013

auf die neutrogena - kein toller duft, aber macht sehr zarte hände im winter.

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.