Daily Soap: Süße Lippen-Exzesse

0
rouge-bunny-rouge

Warum man ein Lip Gloss ausgerechnet “Süße Exzesse” nennt, kann ich euch nicht sagen. Da müssten wir das Marketing von Rouge Bunny Rouge befragen, die haben scheinbar eine Vorliebe für außergwöhnliche, bedeutungsschwangere Produktnamen. Naja, ist schließlich mal was anderes. Normalerweise kann ich Lip Gloss nicht viel abverlangen. Ihr wisst schon: zu klebrig, zu glänzend und ständig bleiben die Haare am Mund hängen. Bäh! Für meinen Hochzeitstag dann wählte ich allerdings ausgerechnet und zu meinem eigenen Erstaunen ein Gloss aus, “Süßes Souffle” von Rouge Bunny Rouge. Ein frischer Pfirsich-/Koralleton mit goldenen Pigmenten, der schon länger ein eher unbeachtetes Dasein in meiner Kosmetiktasche fristete und nun verdienterweise seinen großen Auftritt hatte.

Zu meinem sommerlich-romantischem Braut-Look (was für eine fürchterliche Phrase!) sahen die dezent geglossten Lippen tatsächlich herzallerliebst aus (so wurde mir gesagt), außerdem klebt es so gut wie gar nicht, trocknet null aus und glättet mit einem Extrakt aus Rosensamen sogar die Lippenoberfläche. Ihr seht, dieses Gloss kann ich durch und durch empfehlen, was ich hiermit nun getan habe. : )

PS: Jaja, ich reiche noch ein Braut-Bild nach. Versprochen!

Schlagwörter: , ,

3 Kommentare
mimi
30. September 2012

Toll, die auf die Brautbilder freue ich mich!!!

Lisa
26. September 2012

@Caro: Lustig, den hab ich auch – igendwo. Total vergessen! Irgendwie verbuche ich den nie unter “Lip Gloss”, weil der so schön cremig ist. Aber du hast vollkommen recht, ein richtig tolles Produkt!

Caro
25. September 2012

Da ich deine Abneigung Lip Glossen gegenüber sehr gut nachvollziehen kann, ich aber diesbezüglich auch vor kurzem – zufällig beim Warten auf den Anschlusszug – eine nette Entdeckung gemacht habe, wollte ich sie hier teilen: Soft Mat Lipgloss von Manhattan (vielleicht kennst du sie ja auch schon?) Ich bin wirklich angenehm überrascht, denn die Lippen sind wunderschön matt nach der Anwendung und kleben tut er auch nicht. Bislang der einzige Lip Gloss, dem ich was abgewinnen konnte…

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.