Dakar Fashion Week: Mode made in Africa

1
fashion-week-dakar

Bei den Kollegen von Spiegel Online bin ich heute auf einen Artikel über die Dakar Fashion Week gestoßen. Find ich super, Stil und gute Ideen gibts schließlich nicht nur in Mailand oder Paris. Wenn Afrika in unserem Modekosmos auftaucht, dann ja meistens nur als kleine Prise “Ethno-Einfluss” oder wenn mal wieder ein Designer ein Armband zu Charity-Zwecken verkauft. Die Fashion Week im Senegal will ein Plattform für Modedesign aus Afrika sein. Hier könnt ihr euch durch ein paar Eindrücke vom Laufsteg klicken. Schön bunt siehts aus und schön gemustert.

Und wo ich gerade dabei bin, eine Lanze für Fashion Weeks ab vom Schuss zu brechen. Beim Guardian gab es kürzlich einen interessanten Bericht über die Jamaican Style Week. Da würde ich ja auch gern mal hin…

Foto: Finbarr O´Reilly/Reuters

Schlagwörter: ,

1 Kommentar
Sirikit Treiling
16. März 2013

Hallo Julia,

sie müssen nicht mehr lange warten. Wir werden in Kürze einen Onlineshop mit ausschließlich afrikanischen/afrikanisch stämmigen Designern eröffnen. Wenn alles gut läuft, wird es auch einen Shop in Frankfurt geben.
Gerne informieren wir Sie wenn es soweit ist.

Liebe Grüße vom
africsalon team

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.