Der Sommer 2013 wird: Löchrig!

1
wang

Ja, das mit den Löchern (Verzeihung, ich meine natürlich Cut-Outs) hört wohl gar nicht mehr auf - und das ist gut so! Was vor ein paar Jahren mit akribisch zerfetzten Strumpfhosen und mit der Schere vergewaltigten Leggings begann (bzw. ein Revival der 80er feierte) gipfelt im kommenden Sommer in kunstvolle Stencil-Shirts und -Blusen wie beispielsweise bei Alexander Wang. Ein schüchtern hervorblitzender Hautstreifen zwischen Brust und Bauch bei Cushnie et Ochs oder eine leichte Stoff-Aussparung an der Taille bei einem Wollkleid von Carven stehen ebenso für die tragbaren Löcher der Zukunft. So geht sexy in 2013.

Fotos: access Fotoservice Hamburg

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.