DIY: Geometrische Kette

3
Geometrische Kette à la StyleNotes

Bei Pinterest nach neuen Ideen zu stöbern, hat sich bei mir als festes Ritual in den Alltag geschlichen und fest etabliert. Zur Zeit tauchen dort immer wieder starke geometrische Formen beim Schmuck auf. Ich mag das mit ein bisschen Neon kombinieren, das sieht in der Kombi super zu weißen Hemden aus. Oder zu grauen Büromöbeln (wie auf unserem Foto).

So geht's:
Man besorge sich ein Band in der gewünschten Farbe, Stiftperlen passend zu den Kettelstiften (manchmal auch Nietstifte genannt). Bekommt man alles im Bastelgeschäft. Wer möchte, nimmt noch einen Verschluss hinzu, ich verzichte und knote lieber das Band. Die Kettelstifte sind lange Drahtstifte, die an einer Seite zum Kreis geschlossen sind.

Die Perlen auf die Kettelstifte schieben und das Ende des Drahtstifts mit einer Zange (oder Pinzette) zum Kreis biegen. Zum gewünschten geometrischen Muster formatieren und in zwei Ecken das Band knoten.
Fertig ist die geometrische Kette à la StyleNotes.

Schlagwörter: , ,

2 Kommentare
Freddy
4. April 2013

Liebe Raquel, das freut mich!

Raquel
4. April 2013

Meine beste Freundin und ich wollten uns schon immer so eine stylische Kette kaufen, allerdings haben wir sie nie in Schmuckläden gefunden.Nun habe ich diese diy Idee im Internet gefunden und sofort die Zutaten zusammengesucht.Da Ergebnis ist Super und es zu bastel ist noch einfacher.
Daumen hoch für das Ergebnis und die Bearbeitung.
Auch Super als Geschenk

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.