Frisen-Freitags-Frage: offen oder hochgesteckt? Beides!

0
anna-1

Ein sehr beliebtes Rote-Teppich-Styling bei Langhaar-Promis ist derzeit halb hochgesteckt, halb offen oder "Half-up-Hair" wie die Hollywood-Stylisten sagen. Sehr schön umgesetzt zum Beispiel von Schauspielerin Jessica Chastain bei der diesjährigen Oscarverleihung, ebenso von Frieda Pinto auf den Golden Globes. Ein toller Look, finde ich - und offensichtlich gar nicht so schwer nachzustylen.

Hier in unserem Mode-Beauty-Ressort sehe ich diesen Look nämlich gerade täglich. Seht selbst:

Melanie, Beauty-Redakteurin

Melanie hat einfach eine breite Strähne am oberen Oberkopf eingedreht und mit einer Klemme festgesteckt. So einfach, so puristisch schön.

Jana, freie Online-Redakteurin Beauty

Jana hat vom Seitenscheitel um den Kopf geflochten und das Zopfende sehr hübsch eingewickelt und festgeklippt. Wenn sie jetzt ein Kleid überstreifte, könnte sie direkt auf einen roten Teppich hüpfen.

Anna, Praktikantin im Mode-Beauty-Ressort

Anna hat zusammengezwirbelt und "unordentlich" festgesteckt. Sehr hübsch - und original Hamburgwind-zerwuschelt.

Schlagwörter: , ,

2 Kommentare
Céline
27. April 2012

Schöne Anna!

Hanne
27. April 2012

geht das auch mit kurzem haar, so in der länge von rachael crusco?

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.