Leandra Medine, Kaviar Gauche und das perfekte Hochzeitsjäckchen

0
kaviargauche

Gewöhnlich pfeife ich auf herkömmliche Stilvorbilder, schließlich bin ich mir selbst immer noch Ikone genug. Dann gibt es aber doch so eine kleine Handvoll Frauen im kreativen Kosmos da draußen, die (nicht nur) ich kräftigst um ihr beängstigend treffsicheres Stilgefühl beneide. Leandra Medine ist so ein heimlicher Star, und während mich sämtliche Promi-Bräute 2012 komplett kalt lassen (ok, außer Margherita Missoni natürlich), konnte ich es kaum erwarten, mehr Bilder von ihrem Hochzeits-Look zu sehen, nachdem The Cut über das Ereignis Mitte Juni berichtet hatte.

So, und nun flattert endlich letzte Woche der ultimative Man-Repelling-Wedding-Look in meinen Reader und ich dreh’ komplett durch. Ich meine, kann man irgendwie cooler am Hochzeitstag aussehen, als Leandra? Es ist der Hammer. Ich möchte das auch können, die Romantikerin in mir lässt das leider nicht zu. Die braucht irgendwie Spitze und einen Dutt. Blumen in meinem Haar würden sowieso nie so lässig rüberkommen wie bei Mrs. Medine, schnüff. Aber jetzt guckt euch mal diese Wahnsinns-Hochzeits-Bikerjacke custom made von Rebecca Minkoff an, also die würde ich auch sofort tragen. Gefunden habe ich sie bereits, letzten Mittwoch auf dem Kaviar Gauche’schen Laufsteg. Sogar noch in weniger motorcycle und mehr classic. Voll mein Ding. Problem: Die kommt ja erst nächsten Sommer auf die Bügel. Miste! Und nun?

Leandra Medine: “Cake? I’m not even sure there is a cake. Do you know how many Celine bags I could buy for that cake?”

Kaviar Gauche S/S 2013

 

Schlagwörter: , ,

2 Kommentare
Flora
2. August 2012

Die Jacke ist der Knüller!

mimi
12. Juli 2012

Also, dass Kleid von Leandra ist ein Traum! Wie ein Baiser aber modern. So ein Kleid möchte ich zu meiner Hochzeit. Die Jacke von K.G finde ich zu eckig und zu hart.

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.