London Fashion Week: Highlights!

1
25RL_MaryKatrantzou_11129

Ha! Gestern hab ich noch rumgejammert, dass mir nix in London gefallen will, heute werde ich von fabelhaften Schauenbildern quasi überrollt. Wo soll ich bloß anfangen? Ich mache mal ein Mash-up: bei Mary Katrantzou habe ich herrliche Bäumchen-Pullis entdeckt – der Briefmarken-Druck ihrer Sommerkollektion 2013 wird im Winter von kleinen Gemälden abgelöst. Bei Burberry Prorsum gibt es im Herbst überraschenderweise Plastik, nämlich bräunliche, semitransparente Plastik-Bleistiftröcke und selbst bei den Trenchcoats kommt das Material zum Einsatz. Plus Leo-Muster. Ich liebe Leo-Muster!

Ebenfalls erwähnenswert sind die (ich nenne sie mal) Kapow-Maxikleider bei Tom Ford. So eins hätte ich gerne schon für den Sommer. Erdem hat leider nicht Begeisterungsstürme wie sonst ausgelöst, das Pünktchenkleid mit kleinen Rüschen finde ich allerdings famos. Und bei Matthew Williamson habe ich mich in den wilden Mustermix in Rot-Lila-Orange verliebt. So, hier die Bilder:

25RL_BurberryProrsum_110032

Burberry Prorsum F/W 13/14

25RL_BurberryProrsum_110054

Burberry Prorsum F/W 13/14

25RL_BurberryProrsum_110229

Burberry Prorsum F/W 13/14

25RL_BurberryProrsum_110324

Burberry Prorsum F/W 13/14

25RL_Erdem_11596

Erdem F/W 13/14

25RL_TomFord_11250

Tom Ford F/W 13/14

25RL_Williamson_11224

Matthew Williamson F/W 13/14

25RL_Williamson_11238

Matthew Williamson F/W 13/14

25RL_Williamson_11538

Matthew Williamson F/W 13/14

Foto Credit: access Fotoservice Hamburg

Schlagwörter: , , , , ,

Diesen Artikel teilen

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.