Meine Hochzeitsmaniküre: Weiße Caviar Nails

0
caviar-nails-1

Ich flipp aus! Wisst ihr, wer gerade zu Besuch bei uns in der Redaktion war? Charlotte Knight. Kennt ihr nicht? Schämt euch! Sie ist DIE Naildesignerin of the Moment – hat schon etliche Starhändchen manikürt und die fantastische Nagellack-Marke Ciaté gegründet. Ihr neuester Coup: Caviar Nails – hatte ich neulich hier schon mal angeschnitten, sind letzte Woche bei uns in der Redaktion angekommen und wollte ich eigentlich in der schwarzen Variante für den nächsten Mani Monday testen.

So und nun hat mich eben meine Beauty-Kollegin Mimi (thank you!) einfach dazugeholt, damit ich ein paar Fotos knippsen kann. Charlotte Knight hatte gerade Caviar Nails in Weiß aufgetragen und als ich ihr erzählte, dass ich bald heirate, hat sie die übrig gebliebenen weißen Perlchen akribisch zusammengesammelt, in das Fläschchen gefüllt und mir vermacht. So, und jetzt wisst ihr auch, warum ich gerade ausflippe… Hier ein paar Bilder vom Nail-Spektakel am Baumwall:

Schlagwörter: , , , , ,

7 Kommentare
Lisa
4. Juni 2012

@Claudia: Hmmm, da hast du nicht ganz unrecht. Ich werde auf jeden Fall vorher einen Testlauf machen!

Christine
4. Juni 2012

Uhhhh, aber Vorsicht: mit diesem Perlen hakt man nur zu gern hinter kleine Fäden und ein Hochzeitskleid ist sehr empfindlich – ich würde es nicht wagen. ;-)

Lisa
29. Mai 2012

@mamaluli: hahaha! ich bring das nächstes wochenende mal mit.. ; )

@Claudia: Oh doch!

Claudia
26. Mai 2012

Oh, my god!!!
Bitte heirate nicht mit solchen Nägeln.

Inspirationsquelle
25. Mai 2012

hhhmmmm, die erinnern mich total an diese leckeren bunten Zuckerstreusel :)

mamaluli
24. Mai 2012

ähm…da möcht ich am liebsten noch mal heiraten, bin sprachlos!

Veronika
24. Mai 2012

Das sieht SUPER aus!

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.