Mhhh, Macarons! Blanche Eatery in Westminster

0
20120220-161821.jpg

Als ich am Sonntagnachmittag nach der Schau von Paul Smith zur Busstation “New Scotland Yard” lief, ging ich durch eine kleine Gasse.

20120220-161846.jpg

Und da war es, dieses unheimlich gut aussehende Schaufenster mit den pinkfarbenen Macarons, den kleinen portugiesischen Natas, dem englischen Carrot Cakee, den Schokoladen-Cupcakes…

20120220-163559.jpg

… den kleinen französischen Madeleines, den Erdbeer-, Blaubeer- und Himbeer-Törtchen…

20120221-082229.jpg

… und diesen exorbitant lecker aussehenden Riesen-Baisers:

20120221-105749.jpg

“WOW, das ist mein Laden!”, dachte ich. Leider hatte ich mir am Sonntag dummerweise nur den Namen des Cafés gemerkt: Blanche Eatery. Wieder im Hotel angekommen, habe ich den natürlich gleich gegoogelt. Mit wenig Erfolg, denn, auch wenn ich mich in London wirklich nicht auskenne (die letzten Tage haben da leider nur wenig verändert), wusste ich, dass dieser nette Ableger auf keinen Fall einer der beiden auf der Homepage genannten in Hammersmith oder Kensigton sein konnte. Also bin ich gestern Morgen noch einmal hin. Und hier, tatatataaaa, die Adresse, sozusagen very exklusiveley for you: 29 Strutton Ground SW1 London. Und es hat sich gelohnt: Der Carrot Cake ist einfach ein Traum! Bringt mir doch bitte einen mit, wenn ihr in London seid. Übrigens: An Wochentagen findet hier ein kleiner Markt statt. Hier gibt’s neben frischem Obst und Gemüse und auf der Straße aufgebrühtem Kaffee auch tolle Vintage-Mode zu kaufen.

 

Schlagwörter: , ,

Diesen Artikel teilen

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.