Nagellackfreuden (Kenzo) & -kummer (der Rest)

0
kenzo-nails-1

Nagellack-Fans haben bei Modenschauen echt nichts zu lachen. Während sich die Make-up-Artisten in den Modelgesichtern und auf den Modelköpfen nach Herzenslust autoben, herrscht auf den Nägeln meist gähnende Leere. Warum ist das bloß so? Ist es zu aufwendig, den Damen den Lack nach jeder Show abzukratzen? Der Lippenstift muss schließlich auch ab. Oder ist die Zeit für akkurates Pinseln backstage schlichtweg zu knapp? Wobei, die können doch während des Schminkens schön trocknen, die Finger - vorausgesetzt, das Model hängt nicht an der Strippe und hält schön still.

Während ich mich also durch die Taschen-Detailbilder der Sommerschauen 2013 klicke (fast die einzige Möglichkeit, überhaupt einen Blick auf die Hände zu erhaschen, Stichwort: Clutch bzw. Minaudière), grusele ich mich meist angesichts abgekauter, nicht gerade topgepflegter Nägel mit ohne alles. Lobend erwähnen muss ich ganz klar Kenzo (mal wieder), die Make-up-Artists (namentlich Yadim von MAC) haben sich tatsächlich Gedanken gemacht und sogar mehrere Nuancen, passend zu der Sommermode ausgewählt - von Knallorange über Mandarine bis Tannengrün. Was mich prompt daran erinnert, dass ich immer noch keinen grünlichen Lack besitze - was wiederum der beste Beweis ist, dass Nagellack-Bilder von Modenschauen definitiv einen Kaufanreiz auslösen. Na bitte sehr. Gibt es eine bessere Motivation, um künftig ein Polish-Konzept zu erstellen, liebe Designer/Make-up-Artists?

Bilder: access Fotoservice Hamburg

Schlagwörter: , ,

1 Kommentar
Franny
27. November 2012

Abgesehen von den schönen Nagellackfarben, muss ich mal los werden, dass ich die Taschen ganz toll finde :-)

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.