Neue Serie: Girls, das Anti-"Sex and the City"

1
girls-hbo

Da ist er also, der neueste Serien-Hype aus den USA. Und nach allem, was man so sieht und liest über Girls, scheint der Hype absolut gerechtfertigt. Am 15. April läuft die Serie auf HBO an, geschrieben und entwickelt wurde sie von der gerade einmal 25 Jahre alten Lena Dunham - die übrigens auch gleich die Hauptrolle der Hannah spielt.

Von den Kritikern wird Girls als eine Art Anti-"Sex and The City" gefeiert. "In New York, in their twenties, trying to survive" - so lautet die Kurzbeschreibung. Die Protagonistin Hannah hat kein Geld, ein Arschloch zum Freund und einen Koffer voller Selbstzweifel. Dazu kommt ein unbezahltes Praktikum und ein wenig verständnisvoller Freundeskreis. Statt Mr. Big, Manolo Blahniks und Cosmopolitans gibt es es also das New York zu sehen, durch das sich die meisten jungen New Yorker tatsächlich durchwurschteln müssen. Schaut euch den Trailer an - das ist ein großer Spaß:

Hier könnt ihr noch ein sehr interessantes Interview mit der Stylistin Jenn Rogien nachlesen, die für die Ausstattung von Girls und den "Gerade frisch aus dem College und ich hab keine Ahnung, wie es weitergehen soll"-Look der Figuren verantwortlich war.

Foto via HBO.

Schlagwörter: , , ,

7 Kommentare
Ute
5. April 2012

Das hört sich gut an! HBO Serien sind meistens richtig gut! Ich hätte den Kanal soooo gerne! Thanks for sharing!

lg ute

Caroline
4. April 2012

Ok-klingt gut ....aber konnte man sich nicht super in eine Welt mit schönen Kleidern, Taschen und Schuhen von Sex in the City reinträumen-das hier ist so realistisch- wie meine eigene Welt!!!!

Insa
4. April 2012

Wie gemein! Jetzt möchte man die Serie am liebsten gleich sehen. Aber wir müssen wahrscheinlich noch Jahre warten... : (

Zu dem Thema passt auch dieser Artikel: http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,822803,00.html

Lisa
4. April 2012

Superb, muss ich auch unbedingt gucken!

Julia
4. April 2012

@Nina: Das wüsste ich auch sehr gern, leider konnte ich dazu keine Infos finden. Vermutlich müssen wir uns da noch eine Weile gedulden...

Nina
3. April 2012

Meine Freundin in Wash.D.C. hat mir schon davon erzählt, die Hauptdarstellerin macht auch in anderen Serien mit und scheint wirklich super zu sein! Ich hoffe, das wird endlich mal eine intelligente Serie, in der es nicht nur um Nagellacke und HighHeels geht! SATC war ein paar Staffeln lang super, aber dann... soooo platt. Dito Gossip Girl und Desperate Housewives. Ich setze große Hoffnungen auf diese Serie. Weiß man, wann/ob sie zu uns kommt?

Veronika
3. April 2012

Total toll, das wird garantiert meine neue Lieblingsserie!

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.