Neues fürs Näschen: Brillen von Jimmy Fairly

3
Jimmy Fairly Brillen

Um 12.20 Uhr gab es sowas wie einen kleinen Kollektivaufschrei bei uns im Büro: "Ooohh, hast du das schon gesehen?" "Wie toll!" "Lass mich auch mal gucken." "Die sind ja schön!" "Die" sind die Brillen von Jimmy Fairly. Und heute Mittag bekamen wir ein Pressemailing, das uns verriet, dass der Franzose seine schicken Sehhilfen ab August auch nach Deutschland verschicken wird. Das ist aber noch lange nicht alles. Denn neben einem hitverdächtigen Preis von 95 Euro (Gläser inklusive!), geht pro verkaufter Brille auch noch eine Brille an eine bedürftige Person. Toll! Bleibt nur noch die Qual der Wahl zwischen 44 Korrekturbrillen und 31 Sonnenbrillenfassungen - und die viel zu lange Wartezeit!

Schlagwörter: , , ,

2 Kommentare
Veronika
11. Juni 2012

Ja, das ist die Monroe. Schade, dass es erst Anfang Juni ist und wir noch bis August warten müssen. :-) Liebe Grüße und bis bald, Veronika

Leonita
11. Juni 2012

"Wahoo", wie das Label auf seiner Website so schön schreibt...da kann ich mich nur anschließen! Wo ich doch schon länger eine Alternative zu meiner derzeitigen Brille suche.
Nur mal so zur Orientierung: Welches Modell trägt Madame da oben auf Eurem Bild? Monroe?

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.