Perfekt getarnt: Olivenöl im Flakon

0
oel-parfum.jpg

Beauty-Produkte, die aussehen wie etwas zu essen, waren mir schon immer suspekt. Ich brauche keine Seife in Sahnetörtchen-Form. Und mein schlimmster Kosmetik-Fehlkauf war ein Lipgloss, das nach Cappucino schmeckte. Am Wochenende habe ich aber etwas entdeckt, das mich noch mehr mit dem Kopf hat schütteln lassen: Lebensmittel, die aussehen wie Beauty-Produkte. Gefunden in der Feinkostabteilung im Alsterhaus, feinstes Olivenöl und edler Essig im Sprühflakon. Könnte auf den ersten Blick auch als très französische Duftkreation durchgehen. Aber wer will denn bitteschön seinen Salat mit Olivenöl einparfümieren? Ich jedenfalls nicht. Dabei kann man mit Öl ja wirklich tolle Dinge machen, wie Kollegin Lisa an anderer Stelle erklärt.

Schlagwörter:

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.