Trockenshampoo und Wunderöl fürs Haar

0
garnier-shampoo

Garnier hat jetzt in Wien neue Pflegeprodukte fürs Haar vorgestellt - leider waren die meisten noch nicht zum Testen da. Aber ein Produkt, ein Trockenshampoo, konnte ich ergattern: es soll die Haare nicht weiß machen und für Volumen und Griffigkeit sorgen. Man muss das Spray ziemlich weit vom Kopf weghalten, dann funktioniert es tatsächlich. Die Haare trocknen ein bisschen aus, wirken aber tatsächlich voller. Der Glanz fehlt wie bei allen Trockenshampoos, die Haare wirken etwas matt (mit Glanzspray soll man dagegen steuern können). Aber: Man kann eben nicht alles haben! Das Trockenshampoo kommt im April und soll knapp vier Euro kosten.

Das Wunderöl (heißt wirklich so!)  gibt es erst später, es enthält u.a. Arganöl (wie das Marocain Oil, das in New York so ein Hype ist) und soll der Rolls Royce in der Haarpflege sein. Ich bin gespannt und werde testen, sobald es da ist - aber für mein feines Haar ist es vermutlich zu schwer.

Schlagwörter: , ,

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird nicht auf StyleNotes veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.