badge.png

              My Mucki

ffwm_1348126542_23179_orig.jpg
  •  
    ffwm_1348126542_23179_orig.jpg
  •  
    ffwm_1348126542_19729_orig.jpg
  •  
    ffwm_1348126542_14320_orig.JPG
  •  
    ffwm_1348126542_41877_orig.JPG
  •  
    ffwm_1348126542_56780_orig.JPG
  •  
    ffwm_1348126543_54082_orig.jpg
 

Das Blog

Das Blog heißt: My Mucki
Das Blog gibt es seit: Februar 2012
Darum geht's: Liebevoll genähtes für Kind & Kegel und alles was dazu gehört.

Das bin ich

Mein Vorname: Sonja
So lebe ich: Im sogenannten Hamburger Speckgürtel mit meinem kleinen Mucki, dem Namensgeber meines Blogs, und dem wunderbaren Mann, der für meine immer größer werdende Nähleidenschaft und Stoffsucht immer noch ein Lächeln übrig hat.
Darum blogge ich: Es gibt mir die Gelegenheit meine Werke zu zeigen, Feedback zu erhalten, mich vor allem auszutauschen und in Kontakt mit gleichgesinnten zu treten. So habe ich allein über meinen Blog Kontakt zu vielen wunderbaren kreativen Menschen erhalten, die ich so womöglich nie kennengelernt hätte.
So oft blogge ich: Ich blogge in der Regel mehrmals in der Woche.
Ein Auszug aus meinem Blog: - Ich liebe Paspeln, sie geben Taschen den richtigen Pepp und sehen einfach total edel aus. Bei meiner letzten Tasche, habe ich einfach mal mitfotografiert, um Euch zu zeigen, dass es mit den nötigen Tipps und Tricks gar nicht so schwierig ist...

- 05, 04, 03, 02, 01 - Es gibt einen Knall - Die Rakete macht sich auf den Weg ins All. Da fliegen sie nun die zwei kleinen Astronauten. Um sie herum lauter Sterne und aus der Ferne schauen sie hinab auf die Erde. Viel gibt es dort zu sehen... Komisch sieht sie aus, so ganz von oben. Der Mond naht - bald werden sie landen und vielleicht treffen sie ihn - den Mann im Mond. Ganz aufgeregt besteigen sie den Mond - uuui, schwerelos - vom Mann im Mond ist keine Spur. Wo ist er nur...

- Ein Freitags Ritual. Ein einzelnes Foto - keine Worte - ein Augenblick, eingefangen in dieser Woche. Ein einfacher, besonderer, außergewöhnlicher Moment. Ein Moment zum innehalten, genießen und sich erinnern.
 
Eine kleine Info: Sie wundern sich, dass nichts passiert, wenn Sie auf das Herz klicken? Dann haben Sie entweder schon einmal drauf geklickt. Oder jemand hat sein Herz an dieses Blog verschenkt, der die gleiche IP-Adresse hat wie Sie. Das kann zum Beispiel in größeren Firmen der Fall sein. Wir mussten das mit der IP-Adressen-Beschränkung so machen, damit keiner auf die Idee kommt, an dieser Stelle zu manipulieren. Es tut uns leid, wenn Sie deshalb Ihre Begeisterung für ein Blog nicht kundtun können. Aber wir versprechen: Wir gucken uns trotzdem alle Blogs ganz genau an. Egal wie viele Herzen sie haben.